Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Verbraucher-Tipps

Verbraucherzentrale in Bergheim

Verbraucherzentrale in Bergheim

Ratgeber hilft bei der individuellen Vorsorge für das Lebensende

Drei Viertel aller Deutschen sterben in stationären Einrichtungen – vor allem in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen. Krankheit und Tod sind dadurch immer weniger Teil des alltäglichen Lebens in den Familien. Gleichzeitig ist es Menschen wichtig, bis zum Ende selbstbestimmt über ihr Leben zu entscheiden. Ängste und unrealistische Erwartungen sind dabei jedoch schlechte Berater. Der Ratgeber der Verbraucherzentrale „Patientenverfügung. Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung“ hilft dabei, sich mit diesen Themen informiert und intensiv zu beschäftigen.

Dem Willen des Patienten wird mit der gesetzlichen Regelung der Patientenverfügung eine hohe Bedeutung zugemessen. Da dieser Wille allerdings nur gelten soll, wenn der Betroffene sich erkennbar mit der Lebens- und Behandlungssituation auseinandergesetzt hat, ist es wichtig, eine individuelle Verfügung zu schreiben. Damit die persönliche Vorsorge alle Bereiche abdeckt, ist es zudem ratsam, die Patientenverfügung mit einer Vorsorgevollmacht und einer Betreuungsverfügung zu kombinieren. Der Ratgeber informiert über gesetzliche Grundlagen, beantwortet wichtige Fragen, bietet Fallbeispiele, Checklisten und Musterbeispiele sowie Formulierungshilfen, die dabei unterstützen, den eigenen Vorsorgewunsch wirksam festzuhalten.

Der Ratgeber „Patientenverfügung. Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung“ hat 168 Seiten, kostet 9,90 Euro und ist in den Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW Bergheim, Hauptstraße 108 (Tel.: 02271 / 45025-01) und Brühl, Carl-Schurz-Straße 1 (Tel.: 02232 / 20687-01) erhältlich.

Viele Wege führen ins Eigenheim

Wände aufstellen, Dach draufsetzen – fertig! Das Fertighaus gilt als einfache und schnelle Lösung. Doch jeder, der sich auf das Abenteuer Eigenheim einlässt, sollte sich mit den rechtlichen Grundlagen genau auskennen. Und die können sehr unterschiedlich sein. Je nachdem, ob die Interessenten auf eigenem Grundstück bauen oder Haus und Grundstück gemeinsam kaufen, sind sie zum Beispiel Bauherren oder Immobilienkäufer. Das neue Praxis-Handbuch der Verbraucherzentrale „Kauf und Bau eines Fertighauses oder Massivhauses“ bietet alle wichtigen Informationen zu den häufigsten Fällen.

Die Neuerscheinung behandelt alle wichtigen Themen von der Finanzierung und den verschiedenen Bauweisen über Haustechnik und Anbietersuche bis hin zu Vertragsverhandlungen und Baudurchführung. Nach der Fertigstellung des Gebäudes leitet der Ratgeber durch die Abnahme. Gegenüber dem klassischen Bauen mit dem Architekten ist dies bei einem Fertighaus oder schlüsselfertigen Massivhaus vom Generalunternehmer oder Bauträger ein umfangreicher Schritt. Denn hierbei werden alle Leistungen auf einmal abgenommen. Der Ratgeber bietet eine ausführliche Checkliste als Vorbereitung. Weitere Tipps und Beispielverträge runden das Angebot ab.

Der Ratgeber „Kauf und Bau eines Fertighauses oder Massivhauses. Das große Praxis-Handbuch zum schlüsselfertigen Haus“ hat 336 Seiten, kostet 34,90 Euro und ist in den Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW Bergheim, Hauptstraße 108 (Tel.: 02271 / 45025-01) und Brühl, Carl-Schurz-Straße 1 (Tel.: 02232 / 20687-01) erhältlich.

Energiespar-Einzelberatung zu Heiztechnik, Regenerativen Energien und Wärmedämmung, Erneuerung von Heizanlagen, Brennwerttechnik, Förderprogramme zur Energieeinsparung, Wärmepumpen, Holzpellets, Photovoltaik, Solare Warmwasserbereitung, Wärmedämmung von Gebäuden, Feuchtigkeit und Schimmelbildung, Förderprogramme zur Energieeinsparung, ...

Berater: Jörg Hubrich, Dipl.-Ing. - (kostenlose Beratung)

Nächster Termin:
Do. 13.02.2020 ab 10:00 Uhr
__________________________________________________________

Versicherungsberatung

Weiterlesen...

10-Punkte-Programm mit Tipps, Checks und über 60 Rezepten
Nach dem großen Festtagsschlemmen schnell wieder abnehmen? Immer wieder am Jahresanfang versprechen viele Blitzdiäten hier zügige Erfolge. Für einen gesünderen Lebensstil ist es jedoch sinnvoller, langfristige Pläne zu machen. Der Ratgeber der Verbraucherzentrale „Gewicht im Griff“ bietet mit seinem 10-Punkte-Programm praktische Ansätze, wie die Leserinnen und Leser ihre Ernährung auf Dauer verbessern können. Im Kern geht es darum, ungesunde Lebensmittel durch gesündere und besser verträgliche zu ersetzen. Also zum Beispiel: mehr Vollkorn- statt Weißmehl oder mehr pflanzliche Alternativen zu Fleisch.

Weiterlesen...

Als Rentner kein Geld verschenken Ratgeber mit Tipps für die Steuererklärung

Viele Ruheständler verschenken Jahr für Jahr Geld ans Finanzamt, das sie sich zurückholen könnten. Der Ratgeber „Steuererklärung für Rentner und Pensionäre 2019/2020“ der Verbraucherzentrale informiert über die wichtigsten Spartipps – von typischen Werbungskosten wie Beiträge zur Gewerkschaft oder Reiseaufwendungen über Gesundheits-und Pflegekosten bis hin zur Anmeldung der Haushaltshilfe.

Die Neuauflage 2020 des Ratgebers enthält zudem viele Beispiele, aktuelle Steuerformulare und Ausfüllhilfen. Das Buch erläutert Grundbegriffe des Einkommensteuerrechts und hilft Rentnerinnen und Rentnern dabei, Freibeträge sowie das zu versteuernde Einkommen zu berechnen. Denn häufig existieren neben dem Ruhegehalt noch weitere Einkünfte zum Beispiel aus Vermietung oder Zinserträgen. Einige Einnahmen bleiben steuerfrei. Dazu zählen neben eher seltenen Fällen wie dem Ehrensold für bedürftige Künstler nicht nur Selbstverständlichkeiten wie Trinkgelder. Für Rentner interessant sein können zum Beispiel auch Regelungen für Unfallrenten sowie Übungsleiter-, Betreuungs- und Ehrenamtspauschalen.

Der Ratgeber „Steuererklärung für Rentner und Pensionäre 2019/2020“ hat 224 Seiten, kostet 14,90 Euro und ist in den Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW Bergheim, Hauptstraße 108 (Tel.: 02271 / 45025-01) und Brühl, Carl-Schurz-Straße 1 (Tel.: 02232 / 20687-01) erhältlich

powered by

Anzeigen 

 

 

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!