Nachrichten


Die folgenden Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Urheber.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

Ab sofort können die Kinder der städtischen Kindertagesstätte Pusteblume in Pulheim eine neue Spielkombination nutzen. Das neue Klettergerüst verfügt über zahlreiche Kletteraufgänge, eine Wackel-Leiterbrücke, die zwei Spieltürme miteinander verbindet, sowie eine Rutsche. „Damit stehen den Mädchen und Jungen zahlreiche Spielmöglichkeiten zur Verfügung“, sagte Bürgermeister Frank Keppeler, der das Klettergerüst gemeinsam mit den Kindern und dem Pusteblume-Team rund um Kita-Leiterin Astrid Dibke eröffnete.

Weiterlesen...

Lokale Energie visualisieren, verstehen und optimieren
Die Kreisstadt Bergheim setzt ein starkes Zeichen für Nachhaltigkeit und regionale Energieversorgung. Die Stadtverwaltung hat den EnergieMonitor der Westenergie eingeführt, der den Stromverbrauch und die Erzeugung in Echtzeit abbildet. Das Ziel: Bewusstsein für die lokale Energiewelt schärfen und Bürgerinnen und Bürger zu einem umweltbewussten Umgang mit Energie anregen.

Weiterlesen...

Es ist Mitte Mai, und vielerorts öffnen die Freibäder ihre Tore für die neue Saison. Leider müssen die Elsdorferinnen und Elsdorfer auf das Vergnügen verzichten, denn das geliebte Freibad bleibt wegen des Sanierungsbedarfs geschlossen. Die Vorbereitungen für die Sanierung gehen planmäßig voran. Damit aber in den kommenden Monaten keine Langeweile aufkommt, bietet die Stadt nun ein abwechslungsreiches Sommerprogramm.

Weiterlesen...

Der Stadtverwaltung werden derzeit vermehrt Hinweise auf Schädlinge auf öffentlichen Straßen, Kinderspielplätzen und in Privatgärten gemeldet. Aktuell sind die Spielplätze „Dammstraße“ in Sinthern sowie „Am Römerpfad“ und „Mohnblumenweg“ im Zentralort betroffen. Hier werden Sicherheits-Köderboxen ausgelegt, die wöchentlich von einem Fachunternehmen überprüft werden. Die genannten Spielplätze sind im Zuge der Maßnahmen gesperrt. Sobald der Köderverbiss signifikant zurückgeht, werden die Spielplätze unverzüglich wieder freigegeben.

Weiterlesen...

Wie soll die Tourismusentwicklung in Bergheim zukünftig gestaltet werden? Mit dieser Frage hat sich die Stadtverwaltung auseinandergesetzt und die ift Freizeit- und Tourismusberatung GmbH aus Köln mit der Fortschreibung des Tourismuskonzeptes der Kreisstadt Bergheim beauftragt. Das ursprüngliche Tourismuskonzept aus dem Jahr 2009 bedurfte einer Überarbeitung. Die Branche hat sich durch Krisen, neue Trends und andere Einflüsse verändert.

Weiterlesen...

Aufgrund von Tiefbauarbeiten muss in Hürth-Knapsack in der Zeit vom 21. Mai bis 14. Juni 2024 die Straße An den Weißen Häusern zwischen dem Wirtschaftsweg Kloster Burbach und der Villenstraße (Staubverladung RWE) gesperrt werden. Hintergrund ist die Reparatur einer Fernwärme-Transportleitung.

Weiterlesen...

Der Rat der Stadt Bergheim hatte, basierend auf der in seiner Sitzung am 21.06.2021 verabschiedeten Schulentwicklungsplanung für den Primarbereich 2021 und in diesem Zusammenhang weiteren vorliegenden Prüfaufträgen, in einer weiteren Sitzung am 21.11.2022 die Errichtung einer 3 zügigen Neubaugrundschule inkl. Turnhalle an der Albrecht-Dürer-Allee beschlossen. Eine entsprechende Machbarkeitsstudie, die den Standort der Albrecht-Dürer-Allee als geeignet auswies, wurde bereits im Jahr 2020 erstellt.

Weiterlesen...

Schaukeln, Klettern und Rutschen: Ab sofort stehen Kindern und Jugendlichen auf dem Spielplatz An der Kopfbuche in Stommeln neben dem „Inklusiven Familienzentrum Hand in Hand Stommeln“ zahlreiche neue Spielgeräte zur Verfügung. Weil die alten Spielanlagen marode waren, mussten diese vor einiger Zeit abgebaut werden. Nun sind sie ersetzt worden.

Weiterlesen...

Wie ist die Mobilfunkversorgung in Nordrhein-Westfalen aufgestellt? Wo gibt es Verbindungsabbrüche oder sogar Funklöcher? Vom 18. bis 25. Mai 2024 sind alle Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen aufgerufen, mithilfe der kostenlosen Funkloch-App der Bundesnetzagentur die Netzverfügbarkeit ihrer Mobilfunkanbieter zu erfassen. Nach der erfolgreichen Erstauflage der Mobilfunkmesswoche NRW im vergangenen Jahr werden rund um Pfingsten 2024 erneut möglichst viele Messungen angestrebt, um ein aktuelles Bild der Mobilfunkversorgungslage zu erhalten.

Weiterlesen...

Küchendienst, Einkäufe, Begleitung bei Ausflügen: Die Aufgaben der Kita-Helferinnen und –Helfer im nichtpädagogischen Bereich sind vielfältig. In seiner Sitzung am 23. April hat der Rat der Stadt Wesseling beschlossen, in jeder städtischen Kita ab dem Kita-Jahr 2024/25 eine Teilzeitstelle für eine Kita-Helferin bzw. einen Kita-Helfer zu schaffen. Finanziert werden die Stellen über Landeszuschüsse.

Weiterlesen...

Der Rhein-Erft-Kreis lobt im Jahr 2024 erneut den Heimatpreis NRW aus. Der „Heimat-Preis“ ist eine Initiative der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, um in Kommunen herausragendes Engagement von Menschen für die Gestaltung der Heimat vor Ort in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Initiativen und Projekte, die identitätsfördernd, zukunftsorientiert und beispielhaft sind sowie den Zusammenhalt der Menschen im Rhein-Erft-Kreis fördern, sollen ausgezeichnet werden.

Weiterlesen...

Am heutigen Tage informierte der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, dass ab Dienstag, 21.5., der Kreisverkehr B477/K16 in Kerpen im Bereich der Ortslage Dorsfeld saniert wird. Zur Durchführung der Arbeiten (Erneuerung der Fahrbahndecke) wird die Kreisstraße K16 zwischen Kerpen-Manheim und dem Kreisverkehr B477/K16 bis voraussichtlich Mittwoch, 5.6., vollgesperrt.

Weiterlesen...

Unter dem Namen „Gut zu wissen – Familienbüro informiert“ starten die Hürther Familienbüros eine neue Veranstaltungsreihe und behandeln familienrelevante Themen. Den Auftakt bilden drei Veranstaltungen im Juni und Juli im Familienbüro Mittendrin. Am 15. Juni findet von 10 bis 13 Uhr ein Workshop zum Thema „Baby und erste Hilfe“ statt. In dem Workshop werden lebensrettende Handgriffe geübt und Tipps für mehr Sicherheit im Alltag weitergegeben.

Weiterlesen...

„Die sportlichen Leistungen in unserem Stadtgebiet sind beachtlich!“, stellte Bürgermeis-ter Dirk Breuer stolz bei der traditionellen Sportlerehrung von Stadtsportverband und der Stadt Hürth im Bürgerhaus fest und fügte hinzu: „Ich freue mich, dass wir unterschiedliche Sportlerinnen und Sportler Hürths hier willkommen heißen können und auch die aus-zeichnen, die durch ihr ehrenamtliches Engagement das Vereinsleben in Hürth bereichern.“

Weiterlesen...

Der Rat der Stadt Frechen hat im nichtöffentlichen Teil seiner Sitzung am 7. Mai 2024 beschlossen, das Gebäude Hauptstraße 121 anzumieten. Die Stadtverwaltung will dort eine Mischnutzung durch die Stadtbücherei Frechen sowie durch Büroeinheiten realisieren. Bürgermeisterin Susanne Stupp ist ermächtigt, den Mietvertrag zu unterschreiben.

Weiterlesen...

Integration spielt sich im direkten Umfeld ab; in der Stadt, im Verein, in der Schule, bei der Arbeit, in der Nachbarschaft. Die Stadt Wesseling sucht Ideen und Projekte, die dies beherzigen, und möchte sie mit dem Integrationspreis auszeichnen. Eine Chance auf den mit 1.000 Euro dotierten Preis haben Maßnahmen und Projekte, die sich für ein gleichberechtigtes und friedliches Miteinander in der Gesellschaft, Akzeptanz und Toleranz und gegen Rassismus, Vorurteile und Ausgrenzung einsetzen.

Weiterlesen...

Zum nunmehr 14. Mal findet wieder der Jugendlandtag statt. Vom 7. bis 9. November 2024 können Jugendliche und junge Erwachsene drei Tage lang die Plätze der Abgeordneten im Landtag einnehmen und in ihre Rolle schlüpfen. Auch die CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Rhein-Erft-Kreis, Romina Plonsker, Gregor Golland und Thomas Okos, bieten Plätze für den Jugendlandtag an

Weiterlesen...

Der Verkehrsversuch „Fahrradzone in der Frechener Innenstadt“ nähert sich seinem Ende. Nun sind die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger in einer Online-Umfrage gefragt. Im März 2023 hat die Stadt Frechen im Innenstadtbereich eine Fahrradzone eingerichtet und dafür die Verkehrsführung an einigen Stellen geändert. Mit dem Verkehrsversuch soll dem Rad- und Fußverkehr mehr Platz eingeräumt werden und der Radverkehr sicherer und komfortabler geführt werden.

Weiterlesen...

Der Rat hat in seiner gestrigen Sondersitzung über die Errichtung neuer Flüchtlingsunterkünfte im Stadtgebiet entschieden. Dabei ist der Rat mit deutlicher Mehrheit dem um Anträge einiger Fraktionen ergänzten Vorschlag der Verwaltung gefolgt, der eine Reduzierung der Plätze in Sinnersdorf und Brauweiler vorsieht.

Weiterlesen...

Am 7. November 2024 wird die Sportlerehrung der Stadt Frechen für die Jahre 2018 bis 2023 im Stadtsaal stattfinden. Nachdem die Sportlerehrung in den letzten Jahren nicht stattgefunden hat, werden in diesem Jahr erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler für Leistungen der vergangenen fünf Jahre rückwirkend geehrt. Die Verwaltung freut sich, die Sportlerinnen und Sportler in Frechen gebührend zu ehren und hofft auf zahlreiche Anmeldungen.

Weiterlesen...

Pumptrack, Beachvolleyball und ein „Muscle Beach“ – der Aktivitätsgarten wird sicherlich das Highlight im neuen Hürther Stadionpark werden. Dessen Umgestaltung zu einem Fitness- und Bewegungspark geht in die nächste Runde. Entstehen soll ein vielfältiger, zentraler Ort der Begegnung und Bewegung im Zentrum Hürths, der für alle Generationen gleichermaßen geeignet ist.

Weiterlesen...

24/7 zugänglich: Die neue Ladestation für Elektro-Autos an der Aquarena Pulheim in Stommeln ist einsatzbereit. Bürgermeister Frank Keppeler und Jens Batist, Geschäftsführer der Stadtwerke Pulheim GmbH, nahmen die Schnellladestation gemeinsam mit der Ortsvorsteherin von Stommeln Maria Schmitz sowie dem zuständigen Projektleiter Matthias Litzke von der TankE GmbH in Betrieb.

Weiterlesen...

Am 04.05.2024 öffnete das neue Begegnungszentrum „MOSAIK – Unser Haus der Vielfalt“ an der Maastrichter Straße 5–7 nunmehr auch die Türen für die gesamte Bevölkerung der Kolpingstadt. Von 14 Uhr bis 18 Uhr wartete ein buntes Programm auf fast 500 Besucherinnen und Besucher, die das neue Begegnungszentrum im Europaviertel Kerpen-Nord genauer kennenlernen konnten.

Weiterlesen...

Die Stadt Pulheim trägt der vermehrten Nachfrage nach alternativen Bestattungsformen Rechnung und hat die Anzahl der Urnenstelen auf dem Friedhof in Stommeln verdoppelt. In den vergangenen Wochen sind fünf zusätzliche Stelen mit jeweils fünf Urnenkammern aufgestellt worden, sodass nunmehr insgesamt zehn Stelen mit 50 Urnenkammern zur Verfügung stehen.

Weiterlesen...

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion! 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.