Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Veranstaltungen


Die nachfolgend genannten Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Veranstalter.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

Nikolausmarkt der Kunstgemeinschaft Bergheim im RathausAusgefallenes und Besonderes zu Weihnachten

Zum 20jährigen Bestehen soll der traditionelle Nikolausmarkt der Kunstgemeinschaft Bergheim am 7. und 8. Dezember 2019 etwas ganz Besonderes werden. Eine gelungene Mischung aus Altem und Neuem verspricht Organisatorin Angelika Lanfermann für das zweite Adventswochenende. 13 Mitglieder der Kunstgemeinschaft und 23 Gastaussteller präsentieren am 7. und 8. Dezember ihre Werke und zeigen im adventlich geschmückten Bergheimer Rathaus ihre große Bandbreite und handwerkliches Können: Schöne Dekoideen für Haus und Garten, kleine Geschenke, Schmuck und originelle Keramik, Karten und Kerzen, Kreatives aus Stoff, Holz und Glas sowie Gemälde in den verschiedensten Stilen und Techniken. Vielen Künstlern kann man beim Arbeiten über die Schulter schauen und sich mit ihnen an den Ständen über ihr kreatives Hobby austauschen. Für das leibliche Wohl ist mit der Caféteria wieder bestens gesorgt. Am Sonntag kommt der Nikolaus und trifft sich mit all den Schneemännern, Weihnachtsengeln, Teddys und anderen trendigen „Jahresendzeitfiguren“.

Historienspiel – Jan von Werth und Griet Am zweiten Adventswochenende heißt es wieder „...su – wie et en ech jewese es“. Seit 2013 lassen es sich Mitglieder des Museumsverein, des Vereins für Geschichte und Heimatkunde aus Quadrath-Ichendorf nicht nehmen, jedes Jahr erneut spielerisch darauf hinzuweisen, dass die Ursprünge der Kölner Sage nicht vor dem Severinstor in Köln, sondern auf den Feldern zwischen Bergheim und Quadrath zu finden sind.
 
Dieses Mal dreht sich alles um die Frage, was wäre gewesen, wenn sie ja gesagt hätte. Das hätte nämlich gravierende Auswirkungen gehabt. Die Laienschar versichert, dass die Proben zur Zeit sehr viel Spaß machen.

Das Historienspiel um den großen Reitergeneral Jan von Werth und seiner Griet wird am 7. Dezember um 16.00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in der Erftmühle und am 8. Dezember um 14.00 Uhr auf dem Museumshof der BERGHEIMAT aufgeführt. Die Dauer des Stücks beträgt 30 Minuten. Am 8. Dezember findet anschließend im Museum ein kleines weihnachtliches Programm statt, das das Streichorchester BERGHEIMAT musikalisch untermalt.

Das Umweltzentrum Erftstadt lädt ein zur traditionellen Waldweihnacht am Sonntag, 8.12., 13.00 bis 18.00 Uhr.

Posaunen und Jagdhörner erklingen bei dem vorweihnachtliche Fest im Friesheimer Busch. Auf dem Weihnachtsmarkt bieten wohltätige Organisationen und Vereine ihre Produkte an. In der Waldschule informiert der Hegering über seine Aktivität. Die Sternfreunde Erftstadt bieten den Besuchern Einblicke in die Himmelsbeobachtung. Jung und Alt können kreativ gestalten, selbst gezogene Kerze färben, mit verschiedenen Naturmaterialien basteln oder am romantischen Lagerfeuer des NAJU Stockbrot backen. Wenn es dämmert, erleuchten Fackeln und Kerzen stimmungsvoll das Gelände und Kinderaugen glänzen, wenn der Nikolaus Leckeres verteilt. Für das leibliche Wohl ist rundum gesorgt - u.a. mit Reibekuchen, Fisch und Brat-Wildwurst vom Grill, mit Waffeln und Kuchen sowie kalten und warmen Getränken.

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

Passend zum Beginn der Adventszeit werden bei dieser Führung die verschiedenen Bedeutungen der Lichtsymbole im Kirchenraum erläutert. So kann man sich besinnlich auf einen Rundgang über den Weihnachtsmarkt einstimmen.

Termin: 08.12.2019
Beginn: 14.00 Uhr
Treffpunkt: Eingang der Kapelle
Dauer: Ca. 1 Stunde
Gästeführerin: Cornelia Breuer
Kosten: 5,00 € p. P.
Anmeldung: stadtfuehrung@bergheim.de, T. 02271 89250

Im Vortragssaal der Josef-Metternich-Musikschule, Bonnstraße 109 im Stadtteil Hermülheim, veranstaltet die hauseigene Bigband am Montag, 9. Dezember 2019, ein Konzert. Es beginnt um 19 Uhr. Unter der Leitung von Axel Dorner präsentieren die Musiker des Ensembles Kostproben ihres Repertoires. Der Eintritt ist frei.

Wie geht es weiter? Mit der Trennung ergibt sich eine völlig neue Lebenssituation, auch in finanzieller Hinsicht. Frauen sollten daher über Ihre Rechte informiert sein, um nicht ins finanzielle Aus zu steuern.

Kindesunterhalt, Düsseldorfer Tabelle, Trennungsunterhalt, unterhaltsrelevantes Einkommen, Unterhaltsvorschuss werden an diesem Abend vorgestellt und besprochen.

Referentin: Ute Brensing, Rechtsanwältin

Neuer Termin: Montag, 09.12.2019, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr
Voranmeldung: Tel. 02273 - 98 15 11
Kostenbeitrag: 5,- €

Frauenberatungsstelle - Hauptstr. 167 - 50169 Kerpen-Horrem

Die Orthopädie des Maria-Hilf-Krankenhauses lädt am Dienstag, den 10. Dezember, zu einem Informationsabend unter dem Titel „20 Jahre schmerzfrei – Die moderne minimalinvasive Hüftprothese“ ein. Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen. Los geht es um 17:30 Uhr in der Cafeteria des Krankenhauses.

Wenn mit dem Hüftgelenk etwas nicht stimmt, merken Betroffene das in der Regel schnell. Dann können schon alltägliche Bewegungen Schmerzen verursachen. Häufig ist Gelenkverschleiß der Grund für die Beschwerden. Ist dieser weit fortgeschritten, kann ein Ersatz des schmerzenden Gelenks notwendig sein.

Weiterlesen...

Am Mittwoch, dem 11. Dezember findet von 14.15 bis 15.30 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum Sindorf eine Lesung des Sindorfer Autors Ahmet Özdemir statt. Er liest aus seinen Kinderbüchern "Ali und Anton – Wir sind doch alle gleich“ und "Lisa einfach anders – zauberhaft“. Beide Bücher sind für Kinder von 4 bis 11 Jahren geeignet, aber auch für Erwachsene sehr lesenswert. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erwünscht! Weitere Infos unter 02273/5927010 und auf www.jugendzentrum-sindorf.de.

Mittwoch, 11. Dezember

„Ihre Ideen zur Aufwertung des öffentlichen Raums und zur Stärkung des Zufußgehens und des Radverkehrs sind weiterhin gefragt!“ So lädt Bürgermeisterin Susanne Stupp für Mittwoch, 11. Dezember, mit den zuständigen Kollegen der Abteilung Stadtplanung zu einem Workshop zur weiteren Sammlung von Umgestaltungsideen für die zentralen Bereiche der Stadtteile Buschbell und Hücheln, insbesondere entlang der Ulrichstraße, ein.

Der Workshop findet um 18 Uhr im Pfarrsaal St. Ulrich, Kirchenkamp 8, statt.

Weiterlesen...

Ein Besuch von „Motown Goes Christmas“ empfiehlt sich am Mittwoch, den 11. Dezember 2019 um 20 Uhr im Stadtsaal Frechen.

Das Wiedersehen mit den Stars von „Motown – Die Legende“ lässt die Besucher vom unvergesslichen Motown-Sound in Weihnachtsstimmung bringen.

Es ist nahezu unmöglich, den groovigen Sound des berühmten Plattenlabels Motown nicht zu lieben. Und was könnte schöner sein, als sich die Adventszeit mit dem typischen Motown-Mix aus unverwechselbaren Stimmen, virtuosen Pop- und Jazz-Anleihen mit unwiderstehlichen Rhythmen zu versüßen. Verbindet man das Ganze noch mit zeitlosen Weihnachtssongs, wird die Mischung unwiderstehlich. Das wusste auch Berry Gordy, der seine 1959 gegründete Hitfabrik quasi aus dem Nichts in den Musikolymp katapultierte. Deshalb ließ er seine Stars wie The Jackson 5, The Temptations, Marvin Gaye, Smokey Robinson, Stevie Wonder und viele mehr ein schier unerschöpfliches Repertoire an Christmas-Klassikern aufnehmen, die bis heute nichts von ihrem Charme eingebüßt haben.

Weiterlesen...

Jazz: X-MAS JamMit Sabine Kühlich(v), Laia Genc (p) Bernd Lechtenfeld & Special Guest

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, 20.00 Uhr, können sich Jazz-Liebhaber freuen, denn es kommen renommierte und bekannte Jazzmusiker in den Alt-Hürther Löhrerhof: Zu Gast in der Reihe „Jazz im Löhrerhof“ sind Sabine Kühlich und Laia Genc. Mit Bernd Lechtenfeld, dem Initiator der Löhrerhof-Reihe und Special Guest, spielen die Ladies Weihnachtsklassiker frei nach dem Motto: Weihnachten verbringt man am besten mit Menschen, die man gerne hat.

Sabine Kühlich studierte Jazz in Amsterdam und New York, ist leidenschaftliche Komponistin und swingende Interpretin des Great American Songbook. Brasilianische und kubanische Musik prägen ihre Arbeit ebenso wie Tourneen und Produktionen mit der Jazz-Legende Sheila Jordan.
Laia Genc lebt und arbeitet in Deutschland; sie ist Teil der durchaus sehr vielseitigen Kölner Musikszene und spielt Konzerte in ganz Europa, sei es mit eigenen Projekten oder als Side-Frau.

Erleben Sie etwas andere Weihnachtslieder interpretiert von zwei Ausnahmemusikerinnen „with a little help from their friends“, eigentlich der perfekte Turnaround für den alljährlichen Weihnachtswahnsinn.

Löhrerhof, Lindenstraße 20, 50354 Hürth
Eintritt: 10 € (Abendkasse)

Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) bietet zum Wintersemester 2020/21 den berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre (BWL) in Bergheim in den Räumlichkeiten des Gutenberg-Gymnasiums an. Das sieben-semstrige Studium richtet sich an Abiturienten, Fachabiturienten, Auszubildende, Berufstätige oder an Betriebe, die eine Ausbildung mit Studium anbieten wollen. Heimatnahe Weiterqualifizierung fern der Ballungszentren, Stärkung der Region als Wirtschaftsstandort durch qualifizierte Arbeitskräfte und damit eine notwendige Fachkräftesicherung sind die Argumente für ein Studium.

Weiterlesen...

Wie Eltern ihre Kinder schützen können
Der Umgang mit dem Internet ist Teil unseres täglichen Lebens geworden. Immer mehr Kinder verbringen Zeit mit diesem Medium, da der Zugang über das Smartphone extrem einfach und nahezu jederzeit verfügbar ist. Das Internet bietet viele Möglichkeiten, aber auch Gefahren, denen man sich nicht verschließen kann. Die Geschwister-Scholl-Realschule in Kooperation mit der Jugendförderung der Kreisstadt Bergheim möchte alle Eltern herzlich zu einem informativen Abend rund um das Thema „Gefahren im Internet“ einladen: Donnerstag, den 12.12.2019, 19.00 bis 20.30 Uhr, Geschwister-Scholl-Realschule Bergheim (Chaunyring 11, 50126 Bergheim).

Weiterlesen...

Freitag, 13. Dezember 2019, von 9.30 Uhr bis 14 Uhr

An fast allen Pulheimer Grundschulen sind die Lesementorinnen und Lesementoren im Einsatz. Die 35 Ehrenamtlichen nehmen sich Zeit für jeweils einen Schützling, mit dem sie eine Stunde lang lesen, spielen und basteln. „Wir wollen den Kindern Spaß am Lesen vermitteln“, sagt Projektkoordinatorin Katrin Ulbricht. Auch die Lesementorinnen und Lesementoren profitieren von ihrem Engagement. „Die Kinder freuen sich immer auf diese Stunden, und jeder Fortschritt ist ein Erfolg für beide Seiten“, erläutert Katrin Ulbricht. Jetzt werden neue Lesementoren in einem Einstiegsseminar für die Aufgaben qualifiziert.

Weiterlesen...

MGV Quartettverein öffnet 13. Adventsfenster in Alt-KasterAlle Jahre wieder zur Adventszeit lädt der MGV Quartettverein 1930 Königshoven e. V. zur Trainingsstunde für den heimischen Weihnachtsbaum in die Kasterer Altstadt ein. Alle, die gemeinsam mit der ganzen Familie und ihren Kindern nochmal ein paar Weihnachtslieder auffrischen wollen, sind dazu am Freitag, 13. Dezember 2019, um 18:00 Uhr nach Alt-Kaster, in die Hauptstraße eingeladen. Gemeinsam mit Chorleiterin Daniela Bosenius werden die Sänger eine Auswahl weihnachtlicher Musikdarbietungen vor dem Adventsfenster Nr. 13 präsentieren, das so festlich eröffnet wird. Auch in diesem Jahr wurde die liebevolle Gestaltung durch die Kinder des Montessori Kindergartens Bedburg übernommen.

„Aus den Regenerfahrungen mit aufgeweichten Notenblättern im letzten Jahr haben wir gelernt und sind dieses Mal für Freitag, den 13. bestens gerüstet!“, lässt MGV-Vorsitzender Manfred Speuser wissen. „Bei schlechtem Wetter haben wir einen Plan B und können in die nahegelegene Pfarrkirche St. Georg ausweichen, so dass niemand im Regen stehen muss und unsere Noten dieses Jahr überleben werden.“, freut sich der Vorsitzende weiter.

Im  GLEIS11 in der Frenser Straße 11, 50127 Bergheim – Quadrath-Ichendorf, mit “OffBeat” aus Bergheim - Akustik Band “eXemple” - “Rumble Revisited” aus Köln – “Cold Shot Reloaded” aus Neuss
 
Die Veranstaltung im GLEIS11 beginnt schon eine Stunde früher, nämlich um 19.00 Uhr und Einlass ist bereits um 18.00 Uhr!

Wir beginnen diesen Abend mit dem vorläufigen Ende unserer Spendenaktion für ein Projekt der Band "OffBeat". Sie ist hervorgegangen aus einem Musikfreizeit-Projekt der CuraCon. Bei CuraCon werden Menschen mit geistiger Behinderung in Wohngemeinschaften auf der Basis weitestmöglicher Autonomie betreut. Zu dieser Betreuung gehören diverse Freizeitgruppen, wie z.B. eine Kochgruppe oder eine Theatergruppe usw. Die Musikgruppe war ursprünglich wesentlich größer, sodass es aus Gründen der besseren Betreuung sinnvoll war, die Gruppe aufzuteilen in eine Cajon-Gruppe und die Gruppe, aus der OffBeat hervorgegangen ist.

Weiterlesen...

Die FeuerzangenbowleKomödie von Heinrich Spoerl - Wilder Kostümwechsel bei einem Klassiker

Dr. Pfeiffer kennt weder Penne noch Pauker. Damit hat er in den Augen seiner Freunde „das Schönste Stück Jugend“ verpasst. In angeheiterter Runde – bei einer Feuerzangenbowle – beschließen sie, Pfeiffer aufs Gymnasium zu schicken, um noch einmal die Schulbank zu drücken. Also wird aus dem berühmten Schriftsteller Johannes Pfeiffer der Pennäler Hans Pfeiffer (mit drei „f“), der mit allerlei Streichen ein beschauliches Gymnasium auf den Kopf stellen soll…

Das Grenzlandtheater Aachen präsentiert „Die Feuerzangenbowle“ in Kooperation mit der Kulturabteilung der Kolpingstadt Kerpen am 13.12.2019, ab 20:00 Uhr Einlass 19:30 Uhr in der Jahnhalle Kerpen.

Weiterlesen...

10. Wintermärchen im Bürgerhaus Quadrath-Ichendorf14.12.2019 13-18 Uhr, 15.12.2019 11-18 Uhr

10 Jahre warm und trocken. Zum zehnten Mal findet unser Indoor-Weihnachtsmarkt „Wintermärchen“ am 14./15. Dezember im Bürgerhaus Quadrath-Ichendorf statt. Egal, wie draußen das Wetter ist, bei uns können Sie gemütlich bummeln, Gespräche mit den Ausstellern führen, das Bühnenprogramm verfolgen oder Kaffee und Kuchen genießen.

30 Aussteller bieten Ihnen handgefertigte oder seltene Waren an. Bei uns finden Sie Glasmosaik, Tiffany, Krippen, Puppenstuben, Vogelhäuser, Schmuck aus vielen Materialien, Gestricktes und Genähtes, Patchwork, Seife, Kosmetik, Dosen und Geschenkverpackungen, einen Bücherbasar.
Die Erftmariechen der KG 15 stehen nicht nur am Samstag um 16 Uhr auf der Bühne, sie verkaufen an ihrem Stand auch Crêpes und Kekse. Weiter erwarten wir auf der Bühne am Samstag 13:30 Uhr die Grundschule am Tierpark, 15 Uhr die Tanzmäuse des Tanzsportclubs Saltatio und am Sonntag 13:30 Uhr Weihnachtslieder mit Anika und Bernd, 15 Uhr Musikverein Blau-Weiß, 16 Uhr die Pänz vum ABC und 17 Uhr die Kultur AG.

Weiterlesen...

Der Verein der Freunde und Förderer des Löschzuges Gleuel e.V. veranstaltet seinen traditionellen Weihnachtsmarkt zum vierten Mal in Folge. Er findet statt auf dem Schulhof der Brüder-Grimm-Schule an der Schnellermaarstraße im Stadtteil Gleuel. Öffnungszeiten sind am Samstag, 14. Dezember, von 16:00 Uhr – 22:00 Uhr, sowie am Sonntag, 15. Dezember 2019, von 13:00 – 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen...

Zievericher Weihnachtsmarkt 2019Am Sonntag, 15.12.2019 (3. Adventssonntag) findet von 13 bis 20 Uhr wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz an der Aachener-Straße in Zieverich statt.

In entspannter Atmosphäre kann man sich hier gemeinsam auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen und viel Spaß und Freude beim gemütlichen Bummeln und Verweilen erleben.
Ausgewählte Aussteller bieten schöne Geschenk-Ideen an, weihnachtliche Dekorationen, Hand- und Bastelarbeiten.
Außerdem wird es wieder ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm inklusive Kinderprogramm geben. Hier haben wir mittlerweile die schöne Tradition, dass Willi Hoffsümmer die Kinder und natürlich auch die Erwachsenen, wieder mit einer seiner Geschichten erfreuen wird und der Weihnachtsengel im Anschluss mit allen Kindern den großen Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz schmückt.

Weiterlesen...

5. Weihnachts-Benefiz-Konzert in BerrendorfWeihnachtliches Konzert mit vielen musikalischen Gästen

Bereits zum 5. Mal findet zu Gunsten der drei Berrendorfer Kindertagesstätten am 15. Dezember das Weihnachts-Benefiz-Konzert statt. Das weihnachtliche Konzert beginnt am dritten Adventssonntag um 14 Uhr in der Berrendorfer Kirche St. Michael.

Familienfreundlich und kindgerecht gestalten Ortsvorsteher Helmut Reuter, Toni Abels und Johann Schmitz das Konzert, welches sie im Jahr 2011 ins Leben gerufen haben, nun zum vorerst letzten Mal. In der fünften Auflage des Konzertes präsentieren auch die zukünftigen Schulkinder der ortsansässigen Kitas „Haus der kleinen und großen Leute“, kath. Kindertagesstätte St. Michael und die AWO Kindertagesstätte „Spatzennest“ einen eigenen Musikbeitrag.

Weiterlesen...

Die Geschichte von Mr. Scrooge, der Weihnachten hasst und zudem noch ein Geizkragen ist, fasziniert jedes Jahr aufs Neue. Das Kölner Künstler Theater zeigt „Ein Weihnachtsmärchen“ frei nach Charles Dickens am Sonntag, 15. Dezember 2019, um 15 Uhr im Kultur- und Medienzentrum. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung des städtischen Jugendamts für Kinder ab fünf Jahren kostet vier Euro. Die Karten sind am Veranstaltungstag ab 14 Uhr an der Tageskasse erhältlich. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 02238/808-311.

Adventliches Orgelkonzert mit Donatus HausDonatus Haus erhielt seine Ausbildung an den Musikhochschulen Saarbrücken und Weimar. Heute wirkt er als Seelsorgenkirchenmusiker im Seelsorgenbereich Erftstadt-Börde. Nebenbei spielt er Konzerte in Deutschland, Italien, England und Japan. Seine Kompositionsprojekte beleuchten die dialektische Spannung zwischen Alt und Neu. Im ersten Teil seines adventlichen Orgelkonzerts begibt er sich auf eine Zeitreise durch die letzten Jahrhunderte, vom Choralvorspiel bis hin zum groß ange-legten Variationszyklus. Im zweiten Teil erklingt „Der Winter“ aus den „Vier Jahreszeiten“ von An-tonio Vivaldi.

Sonntag, 15. Dezember 2019, 18 Uhr
Ort Inklusives Begegnungs- und Tagungszentrum der Gold-Kraemer-Stiftung Ulrichstraße 110, 50226 Frechen
Der Eintritt ist frei. Um eine angemessene Spende wird gebeten.

Die städtische Josef-Metternich-Musikschule veranstaltet ihr traditionelles Weihnachtskonzert am Sonntag, 15. Dezember 2019, in der Pfarrkirche St. Severin im Stadtteil Hermülheim an der Severinusstraße. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Dieses Konzert am 3. Advent ist der traditionell festliche Abschluss des Musikschuljahres. Die zahlreichen Ensembles der städtischen Einrichtung haben sich wieder intensiv vorbereitet, um die Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher auf eine besinnliche Weihnachtszeit einzustimmen. Ob es das JugendSinfonieOrchester der Musikschule ist, das Gitarrenensemble, die Bläserensembles und vieles mehr: Alle jungen Musikerinnen und Musiker haben spannende Klassik, besinnlich-heitere Vorweihnachtsmusik oder poppig-rockige Christmas-Sounds vorbereitet. Und alle freuen sich auf das gemeinsame Musizieren und auf viele Gäste ihres Konzertes.

Weitere Informationen erteilt die Josef Metternich-Musikschule unter der Rufnummer 02233 / 75400.

Seit die Gold-Kraemer-Stiftung die ehemalige Pfarrkirche Alt St. Ulrich im Jahr 2009 erworben hat, ist es gute Tradition, zum Jahresausklang noch einmal zu einem besinnlichen und stimmungsvollen Weihnachtsgottesdienst zusammenzukommen. Mitarbeiter*innen aus der Stiftungsgruppe, Bewohner*innen der Paul Kraemer Häuser, Menschen aus Buschbell und Umgebung, die das altehrwürdige Gotteshaus einmal im adventlichen Lichterglanz erleben möchten, stimmen sich gemeinsam auf das nahe Weihnachtsfest ein.


Montag, 16. Dezember 2019, 18 Uhr
Inklusives Begegnungs- und Tagungszentrum der Gold-Kraemer-Stiftung, Ulrichstraße 110, 50226 Frechen

Anzeigen

Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken
Dr. Kornder
innogy
SW BM Stadtwerke Berheim

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!