Veranstaltungen


Die nachfolgend genannten Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Veranstalter.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

Am 08.07.2020 begibt sich Gästeführerin Astrid Machuj mit kleinen Rittern und Edelfräulein ab fünf Jahren auf eine Reise ins Mittelalter. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Spuren der Bergheimer Burg. Lassen sich vielleicht noch originale Steine oder Reste von Gefäßen finden? Auf der spannenden Entdeckungstour warten viele Überraschungen auf die jungen Edelleute. Außerdem wird den Fragen nachgegangen, wie man zum Ritter wurde und welche Aufgaben die Burgherrin hatte. Und schließlich wird sich im Bogenschießen geübt – denn im Ernstfall gilt es, das Städtchen zu verteidigen.

Kurzfristig wurden die Angebote für Kinder und Familien an die Hygiene- und Infektionsschutzstandards bzgl. der Bemühungen um Eindämmung von Covid-19 angepasst. So ist eine Mund-Nasen-Maske Voraussetzung für die Teilnahme (Ausnahme: Vorschulkinder). Zudem ist die Teilnehmerzahl pro Führung begrenzt, sodass bei hoher Nachfrage Zusatzführungen angeboten werden. Anmeldungen sind zwingend erforderlich, rechtzeitiges Absagen bei Verhinderung ebenfalls. Aktuelle Informationen sind unter www.bergheim.de/fuehrungen.aspx zu finden.

Weiterlesen...

Rund 50 Burgen und Schlösser prägten einst den Altkreis Bergheim und sind teilweise noch heute imposante Zeugen der Geschichte. Zudem beeinflusst ein ganz anderer Aspekt seit dem 19. Jahrhundert die Entwicklung der Region: die Braunkohle. Was die zwei unterschiedlichen Themen miteinander verbindet, erfahren Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei dieser Tour.

Die Besonderheit der Hopping-Touren ist, dass sie an insgesamt je drei Orten sattfinden. Dabei können die Gäste individuell entscheiden, ob sie nur eine, zwei oder alle drei Führungen mitmachen möchten. Eben so, wie es zeitlich passt. Zu den einzelnen Stationen wird nach einer kurzen Pause mit dem eigenen PKW oder Fahrrad „gehoppt“. Wo sie sich befinden, ist den nachfolgenden Beschreibungen zu entnehmen.

Weiterlesen...

Donnerstag, 9. Juli 2020 um 18 Uhr

Am 13. September 2020 werden in vielen Städten und Gemeinden in NRW die neuen Integrationsräte gewählt. Natürlich auch in Frechen.
Der Integrationsrat ist die kommunale Interessenvertretung und das Sprachrohr für alle Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und ermöglicht die Mitsprache bei politischen Entscheidungen. Das Gremium setzt sich zusammen aus direkt gewählten Vertreterinnen und Vertretern sowie aus den Reihen des Rates bestellten Mitgliedern.

Um Interessierte über die Voraussetzungen für eine Kandidatur sowie die Arbeit und Aufgaben des Integrationsrats zu informieren, lädt die Verwaltung - zusammen mit Mitgliedern des aktuellen Integrationsrats - zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 9. Juli 2020 um 18 Uhr in den Neuen Sitzungssaal des Rathauses ein.

Weiterlesen...

Konzertreihe "Musik mit Aussicht" - Sommerkonzerte am Forum :Terra Nova, Nordrandweg / Elsdorf

Und wir feiern ihn doch - den Geburtstag Beethovens!
Der seit 2004 im Rhein-Erft-kreis lebende Kirchenbauer präsentiert (als kleines Trostpflaster für das verschobene Megaevent „BeethovenWerk”) einen illustren Querschnitt durch das Gesamtwerk Beethovens. Nicht ohne ein paar aktuelle Verweise in die Moderne! Mit der russischen Geigerin Natalia Demina, einem Streichquartett, dem Gitarrenvirtuosen Lajos Tar und dem Kölner Pianisten Jan Weigel.

Sonntag, 12. Juli, 17 Uhr

- max. 100 Teilnehmer*innen
- Reservierungsgebühr: 5,- € pro Person; die gesamte Gebühr wird an soziale Einrichtungen in Elsdorf gespendet.
- Tickets unter www.elsdorf.de

Sommerferien-Workshop im KERAMIONFünf Tage töpfern nach Lust und Laune -13.–17.7.2020
Ihr lernt das Kunstwerk „Das Blumenhaus“ von Friedensreich Hundertwasser kennen und erfahrt spannende Geschichten über seine Arbeit, sein Leben und sein Denken. In seine bunte Welt, fernab vom rechten Winkel und von „Lineal-Menschen“, tauchen wir gemeinsam ein, begrünen Dächer, verzaubern Vasen und bauen verrückte, einzigartige Türme für den Weitblick.

Ihr könnt eure eigenen Ideen entwickeln und in der Töpferwerkstatt des Museums mit professioneller Unterstützung euer „Blumenhaus“ bauen. Nach dem Trocknen werden eure Werke gebrannt, damit sie dauerhaft haltbar sind. In einer anschließenden Ausstellung im Pavillon präsentieren wir eure Kunstwerke, die ihr danach mit nach Hause nehmen könnt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Dieser Workshop wird ermöglicht durch die Stiftung Erlebnis Kunst.

Weiterlesen...

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!