Das Archiv der Stadt Wesseling möchte die historische Corona-Situation dokumentieren. Künftigen Generationen soll überliefert werden, wie das Leben in Wesseling in dieser Zeit war, wie es sich verändert hat, wie die Menschen in ihrem Alltag damit umgegangen sind. Dazu sollen nicht nur die Akten der Verwaltung archiviert werden. Das Archiv bittet die Wesselingerinnen und Wesselinger um Fotos oder kurze Videos von besonderen Situationen, die Corona geschuldet sind.

Dies könnten Fotografien der leeren Stadt, von geschlossenen Geschäften, Aufrufe zur Nachbarschaftshilfe oder auch persönliche Aufzeichnungen, Plakate, Flyer oder Schaufensteraushänge sein.

Das Stadtarchiv entscheidet darüber, welche Materialien in die Archivbestände aufgenommen werden. Das Material kann per Post oder E-Mail an das Stadtarchiv gesendet werden. Außerdem muss auch die Genehmigung zur Verwendung erteilt werden.

powered by

Sie haben...

- Ideen für interessante neue Beiträge? 

 

- Infos zu anstehenden Events, die auf die Seiten von BMTV gehören?

 

Kontaktieren Sie uns!

 

 

Hier klicken

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!