Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!
  • Bedburg

    Bedburg

  • Bergheim

    Bergheim

  • Elsdorf

    Elsdorf

  • Erftstadt-Lechenich

    Erftstadt-Lechenich

  • Erftstadt-Liblar

    Erftstadt-Liblar

  • Kerpen

    Kerpen

  • Pulheim

    Pulheim

Sie haben...

- Ideen für interessante neue Beiträge? 

 

- Infos zu anstehenden Events, die auf die Seiten von BMTV gehören?

 

Kontaktieren Sie uns!

 

 

Hier klicken

 

Tagesaktuelle Statistiken zur Entwicklung des Corona-Virus im Rhein-Erft-Kreis können Sie ab sofort unter diesem >Link< einsehen, so dass wir seit dem 06.04.2020 von einer täglichen Veröffentlichung in unserer Nachrichten-Rubrik absehen können.

Die BMTV-Kameradrohne mietenBeeindruckende Luftaufnahmen (Film und Foto) mit einer Kamera-Drohne - dies wird jetzt auch für Sie möglich! Ab sofort können Sie unsere Drohnen auch für Ihren Anlass mieten. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig - erfahren Sie >hier< mehr!


Die folgenden Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Urheber.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

Auf große Resonanz und Hilfsbereitschaft ist der Aufruf von Bürgermeister Dieter Spürck gestoßen, der vor einigen Tagen die Kerpener Bevölkerung um Spenden von Einmal-Handschuhen, Mundschutzen und Desinfektionsmittel gebeten hatte. Ihn hatte ein dringender Hilferuf der Kerpener Pflegeheime und Pflegedienste erreicht, die kein Material mehr auf dem normalen Markt bekommen können und dringenden Bedarf hätten.

Weiterlesen...

Die Kolpingstadt Kerpen veräußert im Gebiet des Bebauungsplanes BL 270 „Am Lechenicher Weg“ (ehemaliger Sportplatz sowie angrenzende Flächen) insgesamt 31 Baufelder für eine Einfamilienhausbebauung. Der Kaufpreis beträgt 240 €/qm. Darüber hinaus werden zwei weitere Grundstücke in einem gesonderten Bieterverfahren ausgeschrieben, die mit öffentlich geförderten Mehrfamilienhäusern bebaut werden sollen.

Weiterlesen...

Nach erfolgter Abstimmung zwischen Stadt und dem Naturpark Rheinland haben Mitarbeiter der Stadtwerke Hürth gestern in den frühen Morgenstunden den südlich der Straße „Zur Gotteshülfe“ gelegenen Parkplatz im Bereich des Ruderheims vorübergehend gesperrt. Auf diese Weise wird angestrebt, die Anzahl der Besucherinnen und Besucher des Naherholungsgebietes im Bereich des Otto-Maigler-Sees während der Corona-Pandemie zu begrenzen. Stadt und Naturpark Rheinland bitten um Verständnis.

Weiterlesen...

Ab heute schickt die REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH ihre „Wir sagen DANKE“-Busflotte durch den Rhein-Erft-Kreis. Das DANKE gilt allen Alltagshelden, die in systemrelevanten Unternehmen während der Corona-Pandemie für die Gesellschaft im Einsatz sind. Die Geschäftsführung der REVG ist sich sicher: „Mit euch zusammen schaffen wir das!“

Weiterlesen...

86 Pflegeplätze stehen für erkrankte Heimbewohner bereit
Die Caritas im Rhein-Erft-Kreis sieht ihre besondere Verantwortung für die rund 800 Bewohner in den neun Caritas-Seniorenzentren des Verbandes und hat deshalb umfangreiche Maßnahmen ergriffen. „Die Devise heißt Testen und Trennen“, sagt Peter Altmayer, Vorstandsvorsitzender der Caritas Rhein-Erft. Der Plan sieht vor, alle Bewohner und auch alle Mitarbeitenden in den Seniorenzentren nach Möglichkeit fortlaufend und wiederholt auf Covid 19- Erkrankungen zu testen.

Weiterlesen...

Der Landesbetrieb NRW wird auf dem Stadtgebiet von Erftstadt zwei notwendige Straßensanierungen durchführen, informiert die Stadtverwaltung, die die entsprechenden Straßensperrungen begleitet. Im Stadtteil Gymnich wird vom 14. bis 17. April die Ortsdurchfahrt Dirmerzheimer Straße (L162) zwischen Eifelstraße und Spillesstraße voll gesperrt. In zwei Bauabschnitten wird dort eine neue Fahrbahndecke eingebaut. So kann gewährleistet werden, dass die Dirmerzheimer Straße von der Kohlstraße zur Brüggener Straße gekreuzt werden kann.

Weiterlesen...

Am Schlunkweg Einmündung Bahnhofstraße wird südwestlich zum Kreisverkehr gelegen eine Lärmschutzwand errichtet. Die Bauarbeiten für die 32 Meter lange und 3 Meter hohe Lärmschutzwand beginnen am Dienstag, 14.04., und sollen innerhalb einer Woche abgeschlossen werden. Die Wand besteht aus einer Aluminiumrahmen-Gitterkonstruktion, gefüllt mit gepressten Steinwollblöcken zur Schalldämmung. Die Lärmschutzwand wird beidseitig mit Kletterpflanzen begrünt. Die Arbeiten führt die Firma LBO Lärmschutz GmbH aus Nordwalde aus dem Münsterland im Auftrag des Amtes für Straßen durch.

In den Stadteilen Stommeln, Stommelerbusch, Ingendorf und Sinthern werden die Papiertonnen in dieser Woche am Samstag, 11. April 2020, geleert und nicht – wie ursprünglich vorgesehen – am Donnerstag, 9. April 2020.

Anzeigen

Dr. Kornder
innogy
SW BM Stadtwerke Berheim
Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!