Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Veranstaltungen


Die nachfolgend genannten Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Veranstalter.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

Im Frühjahr startet in Erftstadt ein neuer Lehrgang zur ehrenamtlichen Seniorenbegleitung. Nähere Informationen dazu bietet im Vorfeld ein Informationsabend am 20. Februar um 18.15 Uhr in der Volkshochschule am Marienplatz in Liblar. Interessierte können sich auch ab sofort bei der Städtischen Seniorenberatung, Frau Luxem, Tel. 02235-409112, melden.

Weiterlesen...

Der nächste Kurs für pflegende Angehörige beginnt am Donnerstag, den 21. Februar, um 14:00 Uhr und behandelt unter anderem den Pflegealltag, den Aufbau eines Pflegenetzwerkes, Bettlägerigkeit und Dekubitus und vieles mehr. Der dreistündige Folgetermin findet am Freitag, den 22. Februar im Maria-Hilf-Krankenhaus statt.

Die Teilnahme an dem Kurs ist kostenfrei. Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, wird um eine Anmeldung bei Petra Windhausen gebeten (Telefon: 02271 / 87-213, p.windhausen@maria-hilf-krankenhaus.de). Weitere Informationen zur Familialen Pflege gibt es im Internet unter www.maria-hilf-krankenhaus.de.

Am Donnerstag, 21. Februar um 16 Uhr findet in der Stadtbibliothek eine „musikalisch-karnevalistische Erlebnisreise in Wort und Ton“ statt. Gedächtnistrainerin und Musikpädagogin Judith Schmitz lädt ein zum gemeinsamen Singen altbekannter Karnevalslieder. Sie bedient sich aus einem wahren Fundus an Geschichten, Gedichten und Liedern von früher und weckt dadurch schöne Erinnerungen.

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung in der Stadtbibliothek, Konrad-Adenauer-Platz 1, 50126 Bergheim wird gebeten. Tel.: 02271/89-380, Email: stadtbibliothek@bergheim.de

Fachkräfte für Unternehmen – Arbeit für Geflüchtete

Das Problem: Unternehmen in Deutschland suchen dringend Fachkräfte – Geflüchtete, die in ihrem Heimatland eine Ausbildungen abgeschlossen haben, suchen Arbeit. Eine passende Beschäftigung zu fairen Konditionen zu finden, ist das Ziel beider Seiten. Bisher finden sie dennoch oft nicht zusammen. Die Lösung: Eine „Jobbörse“, die Gelegenheit zum direkten Kontakt und Kennenlernen bietet. Organisiert wird sie von der Aktion Neue Nachbarn in Kooperation mit dem Sozialdienst katholischer Frauen Rhein-Erft-Kreis, der Arbeiterwohlfahrt Regionalverband Rhein-Erft & Euskirchen, der ASH-Sprungbrett und dem Caritasverband Rhein-Erft.

Am Donnerstag, 21. Februar 2019, 18 Uhr, wird der Caritassaal der Caritas-Kreisgeschäftsstelle, Reifferscheidstraße 2-4, in Hürth zum Ort der Begegnung: Eingeladen sind Geflüchtete auf Arbeits- und Ausbildungssuche, ihre Jobpatinnen und -paten und natürlich Unternehmen, die Arbeits- und Fachkräfte suchen. Ziel ist es, erste Kontakte zu knüpfen, Bewerbungsgespräche zu vereinbaren, oder Praktika zu verabreden.

Begleitet wird die „Jobbörse“ von einem kleinen Rahmenprogramm: Dirk Breuer, Bürgermeister der Stadt Hürth spricht Grußworte, es gibt Best-Practice-Beispiele und einen kleinen Imbiss. Weitere Infos und Anmeldung bei Katharina Nüdling: 02273 – 95 57 95 oder sozialraum@skf-erftkreis.de

Am Freitag, 22.02.2019, 19 bis 22 Uhr, veranstalten Haupt- und Grundschule  einen Mädelsflohmarkt von 9 bis 99 Jahre in der Hauptschule Kendenich, Steinackerstr.6. Verkauft werden Bekleidung und Accessoirs für Damen. Für Livemusik und das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Führung mit Kölschen Liedern durch Kenten„Komm mit, sing mit, trink mit – Bergheim goes Kenten“
Pünktlich zur fünften Jahreszeit startet 2019 ein neues Stadtführungsformat in Bergheim, welches das bereits vielfältige Angebot noch um ein weiteres Highlight ergänzt. „Komm mit, sing mit, trink mit“ lautet das Motto der ca. zweistündigen interaktiven „Kölschführung“ mit Astrid Machuj.

Bei diesem ersten von insgesamt vier Stadtspaziergängen ist Kenten das Ziel. Vom neuen Stadttor am Ende der Fußgängerzone geht es vorbei am Bahnhof geradewegs in den Kentener Ortskern. Dabei probieren die Teilnehmer/innen das eine oder andere Kölsch in den am Weg liegenden Kneipen und hören nicht nur lustige Geschichten, sondern stimmen gemeinsam mit dem Bergheimer Gesangsduo Uwe Ulbrich und Martin Michalski immer wieder kölsche Lieder an. Im Laufe des Jahres wird ein weiterer Termin in Kenten und zwei Termine mit musikalischer Begleitung durch Mr. Tottler in Zieverich sowie in Bergheims Innenstadt stattfinden.

Anmeldung ist erforderlich, damit die Teilnehmer je nach Wetterbedingungen über Änderungen informiert werden können.

Termin: 22.02.2019, 19.00 Uhr
Treffpunkt: Skulptur „das neue Stadttor“ am Ende der Fußgängerzone
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 12,00 € pro Person zzgl. Kosten für Getränke in der Kneipe
Anmeldung: Felicitas Keller, stadtfuehrung@bergheim.de, T. 02271-89250

Unter dem Motto „Trafo meets Juze Hürth“ findet am Freitag, 22. Februar 2019, das nächste Konzert im Jugendzentrum statt. Es gastieren die Gruppen „The Doghunters“, „Riot in the Attic“, „Neon Burton“ und „Sons of Apache“. Gastgeber ist Kulturtrafo Frechen e.V. Das Konzert in der städtischen Einrichtung im Stadtteil Hermülheim, Bonnstraße 105, beginnt um 19:00 Uhr.  Der Eintritt kostet pro Person 5 Euro. Weitere Informationen gibt es telefonisch im Jugendzentrum unter 02233-78670.

Beim ersten Konzert in 2019 am nächsten Freitag, den 22. Februar um 19 Uhr in St. Martinus in Erftstadt-Borr wird eine Kombination geboten, hören, die hier in vergangenen Konzerten noch nie vertreten war: Orgel & Cello. Der bekannte Cellist Wolfgang Wilke wird mit seinem Cello von vorne, d.h. aus dem Chorraum spielen, was in dieser kleinen Kirche akustisch in Kombination mit der Orgel sehr gut möglich ist.

Die Paschen- Orgel in St, Martinus ist ja mittlerweile durch Presse& Fernsehen bekannt, sie wurde letztes Jahr aufgebaut und stammt ursprünglich aus Lübeck. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm folgender Komponisten: Tschaikowsky, Bach, Chausson, Mendelssohn, Krebs, Piazolla u.a. Nach dem Konzert findet im Pfarrheim, Vonnestraße 27a noch eine Begegnung statt zum Austausch und zur Stärkung.

Am Samstag, den 23. Februar 2019, wird das närrische Volk das Rathaus stürmen, um die Herrschaft über die Kreisstadt Bergheim zu übernehmen. Um 10.30 Uhr ziehen die Karnevalisten vom Aachener Tor durch die Fußgängerzone zum Konrad-Adenauer-Platz am Rathaus. Dort fällt die Entscheidung. Tapfere Karnevalstruppen stehen auf der Seite der Verteidiger und der Stürmenden bereit.

Weiterlesen...

Samstag, 23. Februar 2019, 14:30 Uhr

Festhalle Elsdorf (Gladbacher Str. 100)
Nur Tageskasse, Kinder 5 € / Erwachsene 8 €
www.fidelio-elsdorf.de

Markus Krebs im MEDIORuhrpott-Comedian Markus Krebs kommt mit neuem Programm nach Bergheim - eine Show mit absoluter Lach-Garantie

Markus Krebs hat, seit dem Gewinn des Comedy Grand Prix 2011, wie kaum ein anderer Comedian die Humorwelt in Deutschland auf den Kopf gestellt. Seine Live-Shows waren und sind absolute Garanten für Bauchschmerzen beim Publikum – Bauchschmerzen aufgrund akuter Lachkrämpfe. 2019 beginnt der charmante Duisburger seine vierte Solo-Tournee. Der Titel „Pass auf...kennste den?!“ lässt erahnen, dass es ein wahres Gag-Feuerwerk wird. Am 24. Februar 2019 um 20 Uhr hat er nun kurzfristig einen Preview-Termin im Medio.Rhein.Erft in Bergheim in seinen Tourplan aufgenommen. Wie bei seinem letzten Besuch in Bergheim dürfte es auch dieses Mal ausverkauft werden. Die Tickets sind ab sofort erhältlich.

Genau wie das laute Lachen der Zuschauer bei seinen Shows garantiert ist, ist die Bühnendeko so passend, wie sie nur sein kann: ein einfacher Stehtisch, ein Barhocker, eine Flasche Bier – für einen Abend mit Markus Krebs braucht es nicht mehr. Humor-Prinzip? Irgendwas zwischen Kneipen-Kumpel und Witze-Papst.

Weiterlesen...

Eine Karnevalskostümparty für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren findet am Mittwoch, den 27. Februar von 14.00 – 17.00 Uhr im barrierefreien Kinder- und Jugendzentrum Sindorf statt. Auf dem Programm stehen u. a. eine Disco mit Tanzspielen, eine Prämierung der besten und lustigsten Kostüme sowie Snacks und Getränke. Alle Kinder, die ihr Kostüm noch verfeinern möchten, können sich vor Ort entsprechend schminken lassen. Kinder, die durch einen kleinen Auftritt das Programm mitgestalten möchten, sind herzlich dazu eingeladen. Der Auftritt des Jugenddreigestirns des FSK Sindorf und der Tanzgruppe KG Rötsch mer jett mit ihrer Tanzgruppe „Hänneschen und Bärbelchen“ stellen einen der Höhepunkte der Party dar. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter 02273/5927010.

Das Juze wird jeck!

Das städtische Kinder- und Jugendzentrum Bergheim- Mitte feiert am Mittwoch, den 27.02.2019 von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr seine alljährliche Karnevalsparty. Eingeladen sind alle Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren, mit guter Laune und gern auch bunt verkleidet. Auf sie warten tolle Spiele und Aktionen sowie auch verschiedene Schmink- und Bastelstände. Für das leibliche Wohl wird mit Snacks zum kleinen Preis gesorgt. Für einen Eintritt von 1,- € darf ordentlich gefeiert werden, Kamelle inklusive.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb wird um eine vorherige Anmeldung im Juze- Mitte (Chaunyring 11-13, 50126 Bergheim, Tel. 02271-65055) gebeten.

Do joon mer all hin!

Am 28. Februar ab 10.30 Uhr beginnt das karnevalistische Treiben im Liblarer Rathaus. Unter dem Motto „Do joon mer all hin!“, lädt der Bürgermeister alle Jecken zum gemeinsamen Schunkeln und Feiern ein.

Auch in diesem Jahr hat Bürgermeister Volker Erner sich mit den beteiligten Karnevalsvereinen abgestimmt und ein buntes Programm für Liblar geplant. Abordnungen der KG Blessem, KG Fidele Narrenzunft Liblar, KG Klüttefunke samt Spielmannszug und die Dorfgemeinschaft Köttingen werden um 11.11 Uhr ins Rathaus einmarschieren und gemeinsam mit den beiden Bürgermeistern Alfred Zerres und Alfred Zimmermann, dem Ersten Beigeordneten Jörg Breetzmann, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rathauses sowie den jecken Bürgerinnen und Bürgern feiern und Spaß haben. Veranstalter ist die Stadt Erftstadt. Für das leibliche Wohl sorgt der Liblarer Gastronom Roland Plewnia vom Rolands Pub. Die Veranstaltung endet gegen 14 Uhr. Am Abend erwarten dann die Liblarer Karnevalisten ein volles Haus in der Liblarer Aula. Auch nach dem Karnevalszoch am Sonntag findet dort eine Party statt.

Weiterlesen...

Wesseling: Karnevalsauftakt im Rheinforum

Auch in diesem Jahr steigt die Eröffnung des Wesselinger Straßenkarnevals an Weiberfastnacht, 28.2.2019, wieder im Rheinforum. Ab 11 Uhr entern die Vereine das Rheinforum – an ihrer Spitze Prinz Sebastian I., der es natürlich auf den Stadtschlüssel abgesehen hat. Den hält Bürgermeister Erwin Esser noch fest in der Hand und ist wild entschlossen, ihn nicht herzugeben. Natürlich werden Sebastian I. und auch die Kinderprinzen aus Wesseling und Urfeld, Darren Ty. I. und Jakob I., zu ihrem jecken Volk sprechen. Es gibt Auftritte der Tanzcorps und natürlich wird anschließend auch gefeiert. Alle Jecken sind herzlich willkommen. Der Einlass beginnt um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei. Wer nach der offiziellen Eröffnung des Straßenkarnevals kommt, zahlt ab 13 Uhr 7 Euro Mindestverzehr. Um ca. 18 Uhr geht die Musik aus und die Jecken werden aus dem Rheinforum gefegt.

Weiberfastnacht in Brauweiler

Weiberfastnacht - Neues Konzept im Abteiort

Weiterlesen...

Donnerstag, 28. Februar 2019, 14:00 Uhr

Großes Festzelt an der Festhalle Elsdorf (Gladbacher Str. 100)
Nur Tageskasse, Eintritt 8 € / für Mitglieder frei
www.fidelio-elsdorf.de

Der nächste Demenz-Pflegekurs findet am Freitag, den 1. März, um 14:00 Uhr im Maria-Hilf-Krankenhaus. Die Teilnahme an dem Kurs ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine Anmeldung bei Petra Windhausen gebeten (Telefon: 02271 / 87-213, p.windhausen@maria-hilf-krankenhaus.de). Weitere Informationen zur Familialen Pflege gibt es im Internet unter www.maria-hilf-krankenhaus.de.

Anzeigen

innogy
SW BM Stadtwerke Berheim
Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken
Dr. Kornder

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!