Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Veranstaltungen


Die nachfolgend genannten Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Veranstalter.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

Schauspiel: Onkel Toms Hütte16. Oktober 2018, 20 Uhr

Schauspiel mit Musik nach dem gleichnamigen Roman von Harriet Beecher Stowe - nach einer Idee von Gerold Theobalt
Mit: Ron Williams, Stephanie Marin u. a., musikalische Leitung: Michael Mufty Ruff  

Harriet Beecher Stowes Roman „Onkel Toms Hütte“ gehört auf dem Lehrplan amerikanischer Schulen zu den Klassikern und wird auch über 150 Jahre nach seinem ersten Erscheinen überall auf der Welt noch gern gelesen. Kein Wunder: Die Thematik von Menschen, die als Sklaven nur Dinge im Besitz von Mächtigen sind, ist auch heute noch vielerorts traurige Realität.

Weiterlesen...

Bluthochdruck kann unbehandelt schwere Folgen haben. Auch das Herz kann Schaden nehmen. Informieren Sie sich rund um das Thema Bluthochdruck und insbesondere über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten.

Referenten:
Oberarzt Bernd König PGDip, Klinik für Innere Medizin, Heilig Geist-Krankenhaus Köln
Dr. med. Philipp von Grünberg, Internist und Kardiologe, Pulheim

Kultur- und Medienzentrum Pulheim (Steinstr. 15), Kleiner Saal Do. 18.10.2018, Beginn: 19.00 Uhr, Eintritt frei

Spannung, Humor und Gänsehaut in der Stadtbücherei Frechen

„Der Tod bohrt nach“. So lautet der Titel des brandneuen Krimis der Kölner Autorin und Schauspielerin Isabella Archan. Im Rahmen ihrer „MordsTheaterLesungen“ gastiert sie am Donnerstag, 18. Oktober 2018, um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Frechen.

„In Isabella Archans drittem Fall mit Dr. Leocardia Kardiff begleiten wir diese etwas chaotische aber liebenswerte Mörderjägerin im Zahnarztkittel, nach Köln und in die Eifel, genauer gesagt nach Monschau“, verraten die Organisatorinnen in der Stadtbücherei.

Spannung, Humor und Gänsehaut sind garantiert und darüber hinaus gibt es in der Pause Wein und kleine Snacks. Der Eintritt kostet 5 Euro, eine Voranmeldung ist erforderlich und unter Telefon 02234/501-1334 sowie per Email unter stadtbuecherei@stadt-frechen.de möglich.

New Orleans Jazz Band of CologneMit Stargast aus New Orleans „Tricia Boutté“

In traditioneller 7-Mann-Besetzung und in altem New-Orleans-Stil, jedoch mit neuem Namen präsentiert sich die „Maryland Jazz Band of Cologne“ seit wenigen Jahren ganz offiziell als „NEW ORLEANS JAZZ BAND of Cologne“. Damit folgt sie dem Wunsch des im September 2015 verstorbenen Bandleaders Gerhard „Doggy“ Hund.

Freuen Sie sich am 19.10.2018 ab 19:30 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)  auf die Begegnung der NEW ORLEANS JAZZ BAND of Cologne mit der einzigartigen Tricia Boutté (voc) aus New Orleans/USA, Vollblutmusikerin aus der traditionsreichen Boutté-Familie!

Wo? – Soziokulturelles Zentrum, Kerpen-Horrem, Mittelstraße 23-25

Weiterlesen...

4. Staffel Gardetön mit Wicky Junggeburth

Mittlerweile sind sie zu einem vertrauten Bild geworden: Menschen, die sich mit Hilfe ihrer Rollatoren im Straßenverkehr bewegen. Man geht davon aus, dass bereits über zwei Millionen Seniorinnen und Senioren diese wendigen und praktischen „Wägelchen“ benutzen. Und jedes Jahr werden es mehr, denn sie bieten nicht nur Sicherheit, sondern auch Unabhängigkeit für ihre Besitzer! Doch wie bei vielen Dingen im Leben setzt die optimale Nutzung und Beherrschung eines Rollators eine gründliche Einführung und ein gewissenhaftes Training voraus. Nur so kann man mit maximaler Sicherheit und geringem Kraftaufwand zukünftige Wege zu Fuß oder in Bus und Bahn sicher bewältigen.

Seniorenbeirat, Behindertenbeirat der Kolpingstadt Kerpen sowie das Kerpener Netzwerk 55plus haben in Kooperation einen Tag rund um den Rollator organisiert. Er findet am Donnerstag, den 25.10.2018, von 10.00 bis 17.00 Uhr in der Kerpener Jahnhalle statt.

Geboten werden z.B. Informationen aus erster Hand rund um den Kauf und die Handhabe des Rollators durch ein Sanitätshaus. Die Polizei berät u.a. wie man sein „Wägelchen“ im Dunkeln gut sichtbar machen kann. Auf einem Parcour kann praktisch getestet werden, wie es um die Fahrkünste steht. Daneben kann geübt werden, wie man am sichersten in einen Bus ein- und aussteigt. Für das leibliche Wohl sorgen das Deutsche Rote Kreuz und der Behindertenbeirat.

Der Postillon live in BergheimFacebook down, Internet lahmt, Computer kaputt? Kein Problem!
Jetzt auch offline: Nach 172 Jahren kommen die "ehrlichen, unabhängigen und schnellen" Nachrichten des Internetmagazins Der Postillon endlich auf die Bühne. Seit Oktober 2017 tourt die Liveshow quer durch ganz Deutschland und macht am 25. Oktober einen Stopp in Bergheim. Auf die Zuschauer warten die besten und erfolgreichsten Meldungen der Satireseite.

Laut Postillon-Gründer Stefan Sichermann freue man sich, „nun auch dem internetfernen Publikum das Geld aus der Tasche zu ziehen und dem Ziel der Weltherrschaft ein Stück näher zu kommen“.

Durch das Programm führen Anne Rothäuser und Thieß Neubert, die Originalsprecher der Postillon-Video- und Radionachrichten. Mal spitzfindig, mal plakativ werden dabei Trump, Elbphilharmonie, AfD und Co. durch den Kakao gezogen. Neben dem humorvollen und mitunter bösen Blick auf Politik und Gesellschaft präsentiert die Show im Stil der Tagesschau irrwitzige Studien, Videoclips, die beliebten Newsticker-Wortspiele und weitere Überraschungen.

25. Oktober, 20.00 Uhr
Medio.Rhein.Erft, Konrad-Adenauer-Platz 1, 50126 Bergheim

Anzeigen

innogy
SW BM Stadtwerke Berheim
Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken
Dr. Kornder

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!