Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Nachrichten


Die folgenden Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Urheber.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

Das Veterinäramt des Rhein-Erft-Kreises bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei einem vermutlich schweren Verstoß gegen das Tierschutzrecht. Am 13. August haben Anwohner in Brühl-Schwadorf unter der Autobahnbrücke der A 553 insgesamt 41 tote Rassetauben entdeckt. Die Tiere wurden in einem Sack in einem Bachlauf abgelegt und von der Feuerwehr Brühl geborgen. Nach einer ersten Untersuchung durch eine amtliche Tierärztin ist klar, dass die Tiere gezielt mit Genickbrüchen getötet wurden. Fußringe, die eine Zuordnung der Tiere zum Halter ermöglichen würden, waren nicht mehr vorhanden.

Weiterlesen...

Zum zweiten Mal war in der Nacht vom 12. auf den 13. Juli der Naturkindergarten der „Regenbogenkobolde“ in der Sportparkstraße in Bergheim- Zieverich vollständig abgebrannt. Ein Schock für Kinder, Eltern, Team und den Träger des Naturkindergartens, die Router gGmbH. Eine Lösung für die Unterbringung der Kinder für die ersten vier Wochen wurde im Fachbereich Kinder-, Jugend- und Familienförderung schnell gefunden:

Weiterlesen...

Starthilfe für ehrenamtlich Aktive
Viele Ruheständler stehen vor der Frage, wie sie nach einem erfüllten Berufsleben ihre Zeit sinnvoll nutzen können. Ehrenamtlich aktiv werden, anderen Menschen helfen, mehr Sport treiben, lesen, Sprachen lernen, die Freizeit organisieren – Möglichkeiten gibt es viele. Bürgerschaftliches Engagement ist eine davon und wird von der Kreisstadt Bergheim als unverzichtbare Bereicherung des sozialen Lebens besonders gefördert.

Weiterlesen...

Pegelstände haben sich normalisiert
Der Rhein-Erft-Kreis als Untere Wasserbehörde hebt die strengeren Anforderungen und das zeitweise Verbot der Wasserentnahme aus Flüssen und Bächen im Kreis auf. Die Pegelstände der Erft und ihrer Nebenläufe haben sich zwischenzeitlich normalisiert, sodass die verschärften Regelungen aufgehoben werden können.

Auszubildende zu gewinnen, ist in den vergangenen Jahren gerade für kleine und mittlere Unternehmen schwieriger geworden. Gleichzeitig hat sich aber auch eine Fülle an Methoden und Möglichkeiten zur Rekrutierung entwickelt. In regionalen Workshops unter dem Titel "Azubi-Marketing 4.0" werden mit den Teilnehmern Ideen und Strategien entwickelt. Das Angebot richtet sich an Personalverantwortliche,
Ausbildungleiter_innen und andere Ausbildungsbeteiligte in Kleinen und Mittleren Unternehmen (bis 250 Mitarbeiter_innen).

Weiterlesen...

Bewerbungen ab sofort möglich
Der Rhein-Erft-Kreis sucht ab September dieses Jahres wieder junge Menschen, die sich als Bundesfreiwilligendienstleistende im Naturschutz und in der Landschaftspflege für ein Jahr einsetzen möchten. Wer sich nach Schulausbildung oder Lehrzeit einmal Wind und Wetter um die Nase wehen lassen möchte oder auch eine Wartezeit vor der Berufsausbildung überbrücken muss, kann sich beim Rhein-Erft-Kreis im Amt für Umweltschutz und Kreisplanung für den Bundesfreiwilligendienst bewerben.

Weiterlesen...

Eine neue Gelegenheit, gemeinsam mit anderen frische Ideen in anregender Umgebung zu entwickeln, Initiativen zu ergreifen oder bewährte gemeinnützige Vereinsarbeit fortzusetzen, wird es ab dem ersten Quartal 2019 für Quadrath-Ichendorfer Bürgerinnen und Bürger geben. Konzerte, Theateraufführungen, regelmäßige Spiel- und Sportkurse und Zeiten für ein gemütliches Café sind ebenfalls inbegriffen.

Weiterlesen...

Die Ausbildungshotline der IHKs Köln und Bonn/Rhein-Sieg läuft auch in diesem Jahr erfolgreich. Nach kurzer Zeit wurden bereits 13 Ausbildungsverträge abgeschlossen. So konnten die Kölner Verkehrs-Betriebe einen Azubi im Beruf Industriemechaniker finden, das Phönix-Seniorenzentrum Weidenpesch fand eine Auszubildende zur Kauffrau im Gesundheitswesen, und die Köln Kongress Gastronomie schloss einen Vertrag mit einem jungen Mann mit Fluchthintergrund, dem die Willkommenslotsin der IHK Köln beim Einstieg ins Berufsleben half. Er beginnt nun eine Ausbildung zum Koch.

Weiterlesen...

Neubau der Schulmensa liegt gut im Zeitplan
Reger Baubetrieb herrscht derzeit am Elsdorfer Schulzentrum. Direkt neben der Gesamtschule kann man bereits die Ausmaße des Neubaus der Schulmensa mit weiteren Fachräumen erkennen. Die Erdarbeiten sind bereits abgeschlossen und die Bodenplatte fertiggestellt. Für den nichtunterkellerten Gebäudeteil werden derzeit die Fundamente erstellt.

Weiterlesen...

Vorgaben des Tierschutzes sind einzuhalten und werden kontrolliert
Ab dem 21. August feiern die Muslime im Kreis und auf der Welt das Islamische Opferfest ‚Kurban-Bayram‘. Das Amt für Verbraucherschutz, Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung im Rhein-Erft-Kreis weist nun darauf hin, was bei der Schlachtung und dem Transport der Opfertiere zu beachten ist, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden.

Weiterlesen...

Ab nächster Woche zahlreiche Neuerungen im digitalen Service
Rund 30 digitale Dienstleistungen hat die Stadtverwaltung unter Bürgermeister Dirk Breuer bislang eingerichtet. Ziel ist es, die Bürgerinnen und Bürger zu entlasten, ihnen Behördengänge zu ersparen, Wartezeiten zu vermeiden und ihnen das Leben zu erleichtern. Die Angebote reichen von A wie Auskunftssperre, über M wie Meldebescheinigung, bis W wie Wohngeld-Antragstellung. „Wir nehmen uns der Aufgabe an, bürokratische Vorgänge zu reduzieren“, so der Verwaltungschef wörtlich.

Weiterlesen...

Die Kreisstadt Bergheim und der SV Erftstolz Niederaußem e.V. haben gemeinschaftlich im Stadtteil Niederaußem einen neuen Kunstrasenplatz sowie ein neues Kleinspielfeld errichtet. Nach dem Baubeginn im Oktober 2017 wurde die Anlage Ende Mai 2018 nach sieben Monaten Bauzeit fertig gestellt. Der Bau des Kunstrasenplatzes kostet rund 600.000 €. An dieser Summe beteiligte sich der SV Erftstolz Niederaußem e.V. mit 170.000 € durch eigene finanzielle Mittel sowie durch Eigenleistungen. Insbesondere bei den umfangreichen Pflasterarbeiten packten zahlreiche Vereinsmitglieder des SV Erftstolz Niederaußem e.V. mit an.

Weiterlesen...

Sicher Bus fahren und Mobilität genießen
Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Bus gefahren? Wissen Sie, welche Buslinie Sie ans Ziel führt und wo Sie Ihre Fahrkarte kaufen können? Diese Fragen werden interessierten Seniorinnen und Senioren, die in Niederberg wohnen, am 21. August in der Zeit von 10 bis 13 Uhr im Dorfgemeinschafshaus in Niederberg beantwortet. Während der kostenlosen Veranstaltung werden theoretische Kenntnisse und praktische Übungen im Bus vermittelt.

Weiterlesen...

Weiterer Sanierungsstau wird gelöst
Breite Risse in den Bodenplatten, Stolperfallen, Asphaltflicken – der Vorplatz der Elsdorfer Festhalle ist in die Jahre gekommen und sieht wenig einladend aus. Doch dieses unansehnliche Bild wird bald der Vergangenheit angehören. Am morgigen Mittwoch (8. August) beginnen die Arbeiten zur Erneuerung des Vorplatzes.

Weiterlesen...

Schutzmaßnahme für Fauna und Flora in aktueller Trockenzeit
Der Rhein-Erft-Kreis als Untere Wasserbehörde verbietet ab sofort die Wasserentnahme aus Flüssen und Bächen im Kreis. Wegen der anhaltenden Hitze und Trockenheit haben sich die Pegel in den Wasserläufen so stark abgesenkt, dass jede weitere Entnahme eine erhebliche Beeinträchtigung der Gewässer nach sich ziehen würde. Teilweise ist es schon zum Trockenfall von Gewässern gekommen.

Weiterlesen...

Das Kinder-Jugend-Bürgerzentrum in Köttingen bietet im September und Oktober ein vielfältiges Programm mit Koch-, Spiel-, Spaß-, Sport- und Bastelaktionen für Kinder ab 6 Jahren an. Die Kinder können am 04.09. LOOP-Armbänder basteln. Das Kochteam bereitet am 05.09. die Leckerei Bella Italia zu. Play Mais als Bastelmaterial wird am 07.09. benutzt. Autos bauen können die Kinder am 11.09 und „Alles Wurst“ heißt das Kochangebot am 12.09.

Weiterlesen...

Probeverkehr hat sich bewährt
Im Rahmen der Umsetzung des Verkehrskonzeptes des Masterplans Liblar wurden die Carl-Schurz-Straße im Abschnitt zwischen Köttinger Straße und Bahnhofstraße sowie die Gartenstraße zwischen Zum Grünen Weg und Köttinger Straße probehalber zur Einbahnstraße. Die Verkehrsführung wurde durch eine Verkehrszählung überprüft und sehr positiv bewertet. Deswegen wurde vom Rat der Stadt Erftstadt in der letzten Sitzung vor der Sommerpause beschlossen, die Verkehrsführung beizubehalten. Mit kleinen Einzelmaßnahmen wird die Einbahnstraßenregelung nun dauerhaft eingerichtet.

Organisationsteam hofft auf 1200 Teilnehmer in diesem Jahr
Obwohl der Bergheimer Abendlauf erst zum dritten Mal stattfindet, ist er nicht mehr aus dem attraktiven Innenstadtprogramm wegzudenken. Nach der erfolgreichen Premiere des Bergheimer Abendlaufs in 2016 nahmen im letzten Jahr bereits 1000 Läuferinnen und Läufer an dem Rundkurs in der Bergheimer Innenstadt teil. Sicherlich ist auch die Streckenführung ein Geheimnis des stetigen Erfolges.

Weiterlesen...

Anzeigen

Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken
Dr. Kornder
innogy
SW BM Stadtwerke Berheim

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!