Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Nachrichten


Die folgenden Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Urheber.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

Bewerbungen ab sofort möglich
Bewilligt wurde das Preisgeld zur Auslobung eines Heimat-Preises für Projekte, die bis Ende des Jahres umzusetzen sind. Der Heimat-Preis fördert Initiativen und Projekte, die die lokale und regionale Identität und Gemeinschaft stärken. Für den Heimat-Preis können sich alle natürlichen und juristischen Personen bewerben oder vorgeschlagen werden, deren Engagement erfolgreiche Beiträge oder Lebensleistungen im Zeichen der Preiskriterien für den gesellschaftlichen Zusammenhalt der Menschen in Erftstadt stehen.

Weiterlesen...

Die für die Aufwertung der Freiräume entlang der denkmalgeschützten Stadtmauer entwickelten Konzepte wurden gestern im Ratssaal einer breiten Öffentlichkeit sowie Vertretern der Politik und der Jury vorgestellt. Im Ergebnis des Bürgervotums lagen die beiden Entwürfe des Ateliers Reepel und von GREENBOX gleich auf. Der Entwurf des Büros KRAFT.RAUM wurde durch die vielen vorgesehenen Aktivitäten im Band außerhalb der Mauer vor allem vom jüngeren Publikum begrüßt, blieb jedoch in der Gesamtbewertung hinter den beiden anderen Entwürfen etwas zurück.

Weiterlesen...

Das Demenzmobil des Projekts „Für Sie ins Quartier – mobile Demenzberatung“ erhielt diese Woche Besuch von einer 16-köpfigen Delegation der Taipei Medical University in Taiwan. Unter der Leitung von Prof. Dr. em. Gerhard Nägele von der Technischen Universität Dortmund besichtigten die Ärztinnen und Ärzte aus Taiwan das Beratungsfahrzeug des Kreises und informierten sich über den Aufbau und den Ablauf des seit 2013 im Rhein-Erft-Kreis durchgeführten mobilen Beratungsangebotes.

Weiterlesen...

Der Umbau des Guidelplatzes geht in die nächste Phase: Zu Beginn der zweiten Sommerferienwoche, am 22. Juli 2019, wird die Ehrenfriedstraße zwischen Kaiser-Otto-Straße und Sankt Nikolaus Kirche für den Verkehr vollständig gesperrt. Fußgänger können in der Regel die Stelle entlang der Prälatur passieren; außerdem steht ihnen als Umleitung der Weg durch den Abteipark zur Verfügung. Wie die Verwaltung mitteilt, soll die Sperrung möglichst am 28. August 2019 wieder aufgehoben werden.

Weiterlesen...

Ob Sie die Sommertage in der Nähe verbringen oder mit Ihren Urlaubsstart in die Ferne ziehen: Das KERAMION erinnert an seinen Aufruf „Bartmann – weltweit gesucht!“ und lädt alle zum Mitmachen ein. Wie in einem individuellen Entdeckerspiel gilt es, überall in der Welt Bartmannkrüge aus Frechen zu finden. Ein Foto ist mit dem Handy von diesem speziellen Fundstück schnell gemacht und an das Frechener Keramikmuseum geschickt.

Weiterlesen...

Das Auto zum Teilen - Standort am Liblarer Rathaus
Einen neuen Standort für Carsharing gibt es jetzt am Liblarer Rathaus. Darauf verständigten sich das Mazda Autohaus Schmitz+Zinke GmbH aus Erftstadt-Liblar und die Stadt Erftstadt. Geschäftsführer Andreas Watermann und Bürgermeister Volker Erner sowie Mobilitätsbeauftragte Inge Raduner präsentierten den Standort auf dem Parkplatz in unmittelbarer Nähe zum Eingang des Rathauses bei einem Pressetermin.

Weiterlesen...

Asphaltdecke wird erneuert
Die Kreisstraße 42 am Ortsausgang Elsdorf erhält eine neue Asphaltdecke. Daher wird die Straße ab Höhe der „bft-Tankstelle“ bis zur Abzweigung nach Grouven vom 15. – 21. Juli vollständig gesperrt.  Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert. Die Baumaßnahme auf der Kreisstraße wird durch den Rhein-Erft-Kreis als verantwortlicher Straßenbaulastträger durchgeführt.

Zweite Informationsmesse stieß auf großes Interesse
Eine S- Bahn Anbindung von Bedburg über Bergheim und Horrem bis nach Köln - seit vielen Jahren wird für den Ausbau der Erftbahn RB 38 gekämpft. Auf der zweiten Informationsmesse im MEDIO.RHEIN.ERFT konnte einmal mehr das wichtige und zukunftsweisende Signal gegeben werden: Sie kommt.

Weiterlesen...

Mit Beginn der Sommerferien (Montag, 15. Juli) starten die Maßnahmen für zwei größere Bauprojekte in Frechen. Die Bauarbeiten auf zwei wichtigen Verkehrsachsen starten zum Sommerferienanfang, da in dieser Zeit erfahrungsgemäß mit weniger Berufsverkehr zu rechnen ist. Die Gasversorgunggesellschaft mbH Rhein-Erft (GVG Rhein-Erft) beginnt ab Donnerstag, 11. Juli, mit der Baustelleneinrichtung zur Erneuerung einer Erdgasnetzleitung und von Erdgasnetzanschlussleitungen am Freiheitsring 24 bis 110  in Frechen.

Weiterlesen...

Gute Nachrichten für Zieverich, Paffendorf und Glesch. Das Glasfasernetz wird ausgebaut. Die verlängerte Nachfragebündelung war somit erfolgreich.
„Es hat sich gelohnt, in die Verlängerung zu gehen“, sagt Serpil Durmaz, Projektleiterin von Deutsche Glasfaser. „Wir freuen uns, dass es jetzt endlich losgehen kann.“ Die Planungsphase der Tiefbauarbeiten ist bereits gestartet.

Hermann-Josef Falterbaum legt Amt zum 31.08.2019 nieder
Was Bürgernähe heißt, haben die Thorrer Bürgerinnen und Bürger 21 Jahre bei Ortsbürgermeister Hermann Josef Falterbaum erleben können. Doch „über 20 Jahre in ein und demselben Amt sind genug“, so Falterbaum. „..um zukunftsfähig zu bleiben, braucht es immer wieder der Kreativität jüngerer Amtsinhaber“. Daher werde er das Amt des Ortsbürgermeisters für Thorr Ende August 2019 niederlegen.

Weiterlesen...

Auf Grund der Durchführung der Asphaltarbeiten ist es unumgänglich, die Bergheimer Straße zwischen den Einmündungen „Büsdorfer Straße“ und „Fortunastraße“ zu sperren. Diese Vollsperrung wird für den Zeitraum 12.08.2019 – 7.00 Uhr bis einschließlich 16.08.2019 – 16.00 Uhr eingerichtet.
Bitte beachten Sie, dass die Fahrbahn in dieser Zeit nicht benutzt werden kann. Das Befahren der Bergheimer Straße mit dem PKW ist in diesem Zeitraum nicht möglich.

Weiterlesen...

Die FWG-Fraktion (Freie Wählergemeinschaft) hat im Bedburger Stadtrat beantragt, die Stadtverwaltung zu beauftragen, auf eine Reaktivierung der Bahnlinie Bedburg-Elsdorf-Düren hinzuwirken. Konkret soll dies durch Verhandlungen mit den entsprechenden politischen und rechtlichen Entscheidungsgremien und -trägern geschehen.

Weiterlesen...

Die in die Jahre gekommene Orgel der Kirche der Versöhnung in Erftstadt-Lechenich ist in die Jahre gekommen und hat ausgedient. Ein "Abschiedskonzert" findet am 13.07.2019 statt (Veranstaltungshinweis siehe >hier<). Danach wird sie abgebaut, restauriert und um Teile einer zugekauften Orgel erweitert und soll dann im kommenden Jahr wieder installiert werden. Für dieses Projekt sucht die Kirchengemeinde nun noch Spender, die Paten für einzelne Pfeifen werden können.

Weiterlesen...

Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre radelten auch am vergangenen Mittwoch wieder sehr viele Schülerinnen und Schüler in der Kolpingstadt zu ihrer Schule. Unter dem Motto „Mit dem Rad zur Schule“ organisierte die Verkehrsabteilung der Kolpingstadt Kerpen zusammen mit dem Gymnasium der Stadt Kerpen – Europaschule den vierten Bike-to-School-Day, an dem auch die Realschule und die Willy-Brandt-Gesamtschule des Schulzentrums Horrem-Sindorf teilnahmen.

Weiterlesen...

Online-Umfrage zur Zufriedenheit
Die Fußgängerzone ist auf politischen Beschluss für den Radverkehr geöffnet. Allerdings gibt es hier Einschränkungen. Die Öffnung erfolgt für einen Probezeitraum von einigen Monaten. Die Strecke von der Hauptstraße / Ecke Breite Straße bis zur Hauptstraße / Ecke Dr. Tusch-Straße – und umgekehrt – wird über die Sommermonate mit dem Fahrrad in der Zeit von 19 bis 7 Uhr befahrbar sein.

Weiterlesen...

Die Arbeit der Unfallkommission im Kreis zahlt sich aus: 10 der insgesamt 48 Unfallhäufungsstellen an Rhein und Erft sind nach umfangreichen Verbesserungen nicht mehr auffällig. Angesichts der großen Verkehrsdichte im Kreis ist das Verschwinden von mehr als jeder 5. Unfallhäufungsstelle eine besonders positive Entwicklung. Die hohe Anzahl von 15 Schwerverletzten konnte an diesen Unfallhäufungsstellen nach Umsetzung aller Maßnahmen auf null reduziert werden.

Weiterlesen...

Förderverein des Lions Club Voreifel spendet 2000,- €
Unter dem Motto ‘Der Löwe jazzt‘ hatte der Förderverein des Lions Club Voreifel am 1. Mai diesen Jahres ein Jazz- und Kulturfest auf Burg Konradsheim veranstaltet. Neben 4 Musikdarbietungen zeigte hier auch die Jugendfeuerwehr Beispiele ihres Könnens. Aus dem freiwilligen Eintritt sowie dem Erlös aus Getränke- und Essensverkauf wurde insgesamt eine Spende von 2000 € für die Jugendfeuerwehren Erftstadt erzielt.

Weiterlesen...

Anzeigen

SW BM Stadtwerke Berheim
Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken
Dr. Kornder
innogy

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!