Mit einer Festwoche vom 28. November bis einschließlich 3. Dezember 2022 im Jugendzentrum, Bonnstraße 105 im Stadtteil Hermülheim, wird das 40-jährige Bestehen dieser städtischen Einrichtung gefeiert. Bürgermeister Dirk Breuer eröffnet sie am kommenden Montag, 28. November 2022, offiziell. Die Jubiläumsveranstaltung beginnt um 16:30 Uhr. Unter dem Motto „Wir feiern Jugend“ hat das Team des Jugendzentrums ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Alle kleinen und großen Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.    
.
Neben kleinen Flohmarktständen, an denen zahlreiche Weihnachtsüberraschungen erworben werden können, stellen sich am Eröffnungstag der Festwoche die Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner des Jugendzentrums mit ihren Angeboten vor. Hierzu zählen unter anderem die städtische Mobile Jugendarbeit, die RheinFlanke gGmbH, die VHS Rhein-Erft, das Projekt „Kurve kriegen“, das Frauenforum Brühl Hürth e.V., die KG Hürther Funken Blau-Weiss 1938 e.V., die Musikinitiative Hürth Rockt e.V., der Schwimm-Club Hürth 1930 e.V., sowie einige mehr.

Auch die Kreispolizeibehörde des Rhein-Erft-Kreises ist mit einem eigenen Stand vertreten. Im Mittelpunkt steht das Projekt „Wir leuchten im Rhein-Erft-Kreis“.  Wegen der vorherrschenden dunklen Jahreszeit möchten zwei uniformierte Polizeibeamte auf Gefahren in der dunklen Jahreszeit hinweisen und im Rahmen der Verkehrsunfallprävention gut sichtbare Bekleidungsgegenstände präsentieren. Für das Projekt wurden rund 40 Leuchtwesten gefertigt, die an interessierte Besucherinnen und Besucher ausgehändigt werden.

Insgesamt werden am Eröffnungstag etwa zehn verschiedene Kooperationspartner erwartet. Zu kleinen Preisen wird für das leibliche Wohl gesorgt!

Welche Herausforderungen waren in den letzten Jahren zu meistern? Welche Themen sind damals wie heute präsent und welche Trends sind hinzugekommen? Diese und weitere Fragen beantworten die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit den Gästen gerne.

Am Dienstag, 29. November, 15 Uhr bis 20 Uhr, findet der „JuZe-5-Kampf“ für Groß und Klein statt. Aus zehn unterschiedlichen Disziplinen, die von Tischtennis über Brettspiel bis hin zum Spielen an der Konsole reichen, kann sich jeder Gast seine fünf Lieblingsdisziplinen aussuchen. Freigegeben ist dieses einmalige Event für alle Altersgruppen. Um 15 Uhr beginnt das Warm-Up und das Turnier zwei Stunden später. n ist 17 Uhr. Einfach spontan vorbeikommen oder anmelden unter

Am Mittwoch, 30. November, 17 Uhr bis 21 Uhr, geht es weiter mit dem „Tag der offenen Angebote und Workshops“. Jeder Interessierte kann die aktuellen regelmäßigen Angebote besuchen - ob Kochen, Tanzen, Gaming, Rappen oder Selbstverteidigungs-Schnupper-Kurs. Für leckere Snacks wird ebenso gesorgt.

Eine große Jubiläums-Party mit Spiel und Bühnenprogramm steht am Donnerstag, 1. Dezember, auf dem Programm. Alle Kids unter 14 Jahre feiern sich und das Jugendzentrum bis 19 Uhr. Jugendliche ab 14 Jahre können bis 21:00 Uhr dabei sein.  Der Eintritt, die Getränke und Snacks sind kostenlos.

Am Freitag, 2. Dezember, öffnen sich die Tore des Basement 105 im Jugendzentrum für das „Nerd-Quiz Hürth“ rund um „Harry Potter“ für alle ab 16 Jahren. Publikum ist herzlich willkommen. Live-Musik und ein ausklingendes DJ-Set runden diesen Veranstaltungsabend ab. Voranmeldungen der Teams sind erforderlich unter der E-Mail-Adresse Jugendzentrum@huerth.de.

Abgeschlossen wird die Jubiläumswoche am Samstag, 3. Dezember ab 15:00 Uhr mit der Veranstaltung „Ich lebe für HipHop Vol.6 – Jubiläums-Crew-Dance-Battle“. Anmelden können sich Teams, bestehend aus drei bis fünf Tänzerinnen und Tänzer mit einem maximalen Durchschnittalter von 21 Jahren. Eine Profi-Jury bewertet und ein DJ sorgt für Stimmung. Neben den Crew-Battles gibt es auch die Möglichkeit, in einem „Seven2Smoke“ tänzerische Fähigkeiten zu präsentieren. Gemeinsam tanzend klingt der Samstag und die Festwoche zu fetten DJ-Sounds aus.

Für weitere Informationen und Anmeldungen ist Melanie Esch vom Jugendzentrum unter Jugendzentrum@huerth.de oder telefonisch unter 02233 / 78670 erreichbar.

Inhalte, Anmeldebedingungen sowie Details bezüglich der jeweiligen Angebote können auf der Internetseite der Stadt Hürth auf www.huerth.de in der Rubrik „Kinder & Familie“ eingesehen werden.

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion! 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.