Vier Veranstaltungen im Stadtgebiet von Freitag bis Sonntag

Musik von einer Ü-50-Rockband bis hin zu Klängen des Sinfonieorchesters: Mit dieser Bandbreite startet die Josef-Metternich-Musikschule ins erste Adventwochenende. Los geht’s am Freitag 25. November. Um 17:30 Uhr musiziert die KidsBrass- Band auf dem „Fischenicher Adventszauber“ und lässt weihnachtliche Musik zur Einstimmung in die Adventszeit erklingen. Am Samstag, 26. November spielt die Ü-50-Band der Musikschule „Silverstripe“ ab 18:00 Uhr rockige Klänge auf dem Sternenmarkt auf dem Otto Räcke Platz vor dem Bürgerhaus. Und um 19.00 Uhr beginnt das große Benefizkonzert der Josef-Metternich-Musikschule im Römersaal des Bürgerhausest.

Unter dem Motto „Musik verbindet“ hat sie die Musikschule der polnischen Partnerstadt Skawina eingeladen. Neben den jungen polnischen Musikerinnen und Musikern werden seitens der Josef-Metternich-Musikschule das Jugend-Sinfonieorchester unter der Leitung von Ljubisa Jovanovic, die Joe M.-BigBand unter der Leitung von Axel Dorner und der Elternchor „Schöne-Töne“ unter der Leitung von Kornelia Deuter zu hören sein.

Das Konzert und der Aufenthalt der polnischen Gäste wird in Kooperation mit dem Partnerschaftsverein Hürth organisiert. So stehen Besuche des Beethoven-Hauses in Bonn, aber auch des Kölner Weihnachtsmarktes und des Jumphouse auf dem Rahmenprogramm der polnischen Gäste.

Um dem Motto des Konzertes „Musik verbindet“ gerecht zu werden, werden die Einnahmen des Konzertes für Projekte in der kenianischen Partnerstadt Kabarnet zur Verfügung gestellt. Der Eintritt kostet 11€, Karten gibt’s bei Kölnticket und an der Konzertkasse im Bürgerhaus.

Abgerundet wird das Wochenende durch das Konzert des Collegium Musicum. Dieses Ensemble besteht seit der Gründung der Musikschule im Jahr 1965 und wird aktuell von Stephan Kümmeler geleitet. Es lädt am Sonntag, 27. November 2022 um 18:00 Uhr, Freundinnen und Freunde der klassischen Musik in die evangelische Kirche im Stadtteil Hürth–Gleuel ein. Zu Gehör gebracht wird Musik von Georg Philipp Telemann und Giuseppe Sammartini. Hierfür  hat das Collegium Musicum mit Elisa Schulzki an der Blockflöte und Dr. Markus Müller an der Trompete zwei Solisten eingeladen, die den Abend musikalisch bereichern möchten. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, Spenden sind jedoch erwünscht.

Musikschulleiter Michael Schumacher und alle Beteiligten freuen sich auf viele Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher.

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion! 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.