Zum 01.05.2020 hat Oliver Bredel die Position des Geschäftsführers des Maria-Hilf-Krankenhauses in Bergheim übernommen. Heute stellte er sich im Rathaus im Beisein von Bürgermeister Volker Mießeler, Klaus-Hermann Rössler als Dezernenten für Bildungs-, Sozial- und Integrationsmanagement sowie Dieter Kesper als Vorstand der Cellitinnen e.V. der Presse vor. Gemeinsam betonten die Beteiligten das Streben nach enger Zusammenarbeit bei der Bewältigung anstehender Aufgaben bei der Versorgung der Bevölkerung.

In Anspielung auf die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln im Rathaus fasste Bürgermeister Mießeler zusammen: "Der Abstand ist Zeichen unserer engsten Verbundenheit."

Auf die Schließung der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe im Frühjahr 2019 angesprochen, führte Herr Bredel, der seit annähernd 30 Jahren auch als Geschäftsführer anderer Kliniken im Gesundheitswesen tätig ist, aus, dass ein rentabler und in der erforderlichen Qualität zu gewährleistender Betrieb einer solchen Abteilung erst ab einer jährlichen Geburtenzahl von ca. 800 darstellbar sei. (Anm. d. Red.: Die Geburtenzahl im MHK betrug zuletzt unter 500.) Auch stelle die Gewinnung von Personal wie Ärzten und Hebammen ein Problem dar, so dass in absehbarer Zeit eine Änderung der Situation nicht zu erwarten sei.

Bürgermeister Mießeler ergänzte, dass aktuell über die Installation einer Hebammenambulanz nachgedacht werde, bei der eine mögliche Beteiligung des MHK noch auszuloten sei.

Neuer Geschäftsführer des MHK stellt sich vor

(v.l.n.r.:) Dieter Kesper (Vorstand der Cellitinnen e.V.), Oliver Bredel (Geschäftsführer des MHK), Volker Mießeler (Bürgermeister Kreisstadt Bergheim) und Klaus-Hermann Rössler (Dezernent für Bildungs-, Sozial- und Integrationsmanagement)

powered by

Sie haben...

- Ideen für interessante neue Beiträge? 

 

- Infos zu anstehenden Events, die auf die Seiten von BMTV gehören?

 

Kontaktieren Sie uns!

 

 

Hier klicken

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!