Zum kommenden Schuljahr soll in der Wesselinger Innenstadt direkt hinter dem Neuen Rathaus ein städtisches Jugendcafé eröffnen. Das ehemalige Ladenlokal wird aktuell renoviert. Auch das pädagogische Konzept steht bereits. Nun, da der Rat der Stadt die im Haushalt vorgesehenen Mittel in Höhe von 220.000 Euro entsperrt hat, kann die Verwaltung die Baumaßnahmen weiter vorantreiben und Inventar beschaffen. Die beiden neuen pädagogischen Fachkräfte für das Jugendcafé starten am 01. Juni ihren Job beim Jugendamt.

„Die Initiative zur Einrichtung eines Jugendcafés im Zentrum als Ergänzung zum vorhandenen Jugendzentrum in der Taunusstraße kam aus der Politik“, berichtet Bürgermeister Erwin Esser. „Ich bin begeistert, welch rundes Konzept das Jugendamt aus der Idee gemacht hat: ein Jugendcafé zum einen als Bistro und Offene Tür zur Beratung für Jugendliche und auch für die Eltern auf und zum anderen als Standort der Schulsozialarbeit direkt verknüpft mit dem Schulzentrum. Die unmittelbare Nähe zur städtischen Fachberatungsstelle für Seniorinnen und Senioren lädt zu Kooperationsprojekten ‚Jung trifft Alt‘ ein.“ Dass zugleich in einen innenstädtischen Leerstand neues Leben einziehe, sei ein zusätzliches Plus.

powered by

Sie haben...

- Ideen für interessante neue Beiträge? 

 

- Infos zu anstehenden Events, die auf die Seiten von BMTV gehören?

 

Kontaktieren Sie uns!

 

 

Hier klicken

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!