Betriebe können Angebote unterbreiten - Hotline geschaltet
Um Hürther Wirtschaftsbetriebe in Zeiten der Corona-Krise zu unterstützen, hat Bürgermeister Dirk Breuer veranlasst, dass auf der städtischen Internetseite www.huerth.de ein Link eingerichtet wird. Firmen können dort ihre Leistungen und Angebote veröffentlichen. „So besteht die Möglichkeit, dass sich die Hürtherinnen und Hürther zielgerichtet über die lokalen Bring-, Service- und Lieferdienste informieren“, wirbt der Bürgermeister.

Zudem sind auf der Internetseite der städtischen Wirtschaftsförderung die wichtigsten Informationen für Unternehmen und Gewerbetreibende bereitgestellt. Die Plattform mit der Bezeichnung #huerth liefert ist unter folgendem Link aufrufbar: https://www.huerth.de/huerthleben/3013_corona_unternehmen_liste.php#id15215_1584544427750.

Die Stadtverwaltung ist erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Entwicklung mit Ausnahme medizinischer Fragestellungen. Den Hürtherinnen und Hürthern steht hierfür eine Hotline unter der Rufnummer 02233-53888 zwischen 9:00 und 17:00 Uhr montags bis freitags zur Verfügung. Auch per E-Mail ist die Erreichbarkeit unter corona@huerth.de sichergestellt.

powered by

Sie haben...

- Ideen für interessante neue Beiträge? 

 

- Infos zu anstehenden Events, die auf die Seiten von BMTV gehören?

 

Kontaktieren Sie uns!

 

 

Hier klicken

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!