Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Sie haben...

- Ideen für interessante neue Beiträge? 

 

- Infos zu anstehenden Events, die auf die Seiten von BMTV gehören?

 

Kontaktieren Sie uns!

 

 

Hier klicken

 

„Mädchen am Ball“ im Rhein-Erft-Kreis
Zum zweiten Mal hat das Kommunale Integrationszentrum Rhein-Erft-Kreis Schülerinnen der 8. bis 12. Klassen eine Fußballcoach-Qualifizierung angeboten. 13 Jugendliche von weiterführenden Schulen aus Hürth, Kerpen und Bergheim nahmen das Angebot an und wurden im letzten Monat an der Deutschherrenschule in Hürth zwei Tage lang von Katharina Althoff vom Verein für Integration durch Sport und Bildung e.V. geschult.

In der „COACH WERDEN“-Qualifizierung geht es um Grundlagen des Trainings, d.h. wie gutes Training aussieht und was es heißt, ein guter Coach zu sein. Am zweiten Tag der niederschwelligen Ausbildung haben die angehenden Trainerinnen einen Praxisparcours für die Grundschülerinnen und Grundschüler der Deutschherrenschule aufgebaut und durchgeführt.

Die jugendlichen Mädchen waren begeistert von den zwei Tagen und freuen sich darauf, das Gelernte anwenden zu können. Ein Lehrer einer beteiligten Schule lobte die Veranstaltung und berichtete von den sehr motivierten Rückmeldungen seiner Schülerinnen.

Im Anschluss an die Coach-Ausbildung werden die Schülerinnen nicht alleine gelassen. In Gesprächen mit den Mädchen und den Ansprechpersonen an den Schulen wurden erste Überlegungen angestellt, in welcher Form die Coaches im Schulalltag eingebunden werden können. Die Erfahrung mit dem ersten Kurs zeigt, dass dies auf sehr unterschiedliche Weise geschehen kann. So entwickeln die jungen Trainerinnen Angebote in den Mittagspausen für Unter- oder Mittelstufen. Oft wirken sie auch an neuen oder existierenden Arbeitsgemeinschaften in den eigenen Schulen mit.

Bei der vor einem Jahr gestarteten Maßnahme steht eine stärkere Anerkennung von Mädchen im Sport, ihre nachhaltige Einbindung im Fußball sowie eine gelingende Integration durch den Sport im Vordergrund. Darüber hinaus geht es um die Vermittlung von Werten wie Respekt, Toleranz und Fairplay, die Förderung der Eigenverantwortung und das gemeinsame Erleben im Team.

Das Projekt wird vom Kommunalen Integrationszentrum Rhein-Erft-Kreis geleitet und in Kooperation mit dem KreisSportBund Rhein-Erft e.V. und dem Fußballkreis Rhein-Erft durchgeführt. Bei Interesse können sich Vereine und Schulen auf der Homepage des Kreises oder per Mail an ki@rhein-erft-kreis.de direkt beim Integrationszentrum über „Mädchen am Ball“ informieren.

13 Schülerinnen zu Fußballcoachs ausgebildet

Anzeigen

innogy
SW BM Stadtwerke Berheim
Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken
Dr. Kornder

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!