Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Werben auf BMTV

  • Michael Vormeyer

    Michael Vormeyer, Geschäftsführer BM Motoren-Instandsetzung:


    "Wir sind überall da, wo unsere Kunden sind - natürlich auch auf BMTV."

     

  • Thomas Kowolik

    Thomas Kowolik vom HONDA Autohaus Karlsohn:


    "Mit BMTV sprechen wir zielgruppengenau unsere Kunden an!"

     

  • Torsten Schiller

    Torsten Schiller, Gesamtverkaufsleiter Autohaus BLEUEL:


    "Immer aktuell informiert - mit AUTOBLEUEL und BMTV!"

     

Sie haben...

- Ideen für interessante neue Beiträge? 

 

- Infos zu anstehenden Events, die auf die Seiten von BMTV gehören?

 

Kontaktieren Sie uns!

 

 

Hier klicken

 

Zum Thema „Unser Dorf macht Zukunft“ führen das Seniorenberatungsbüro sowie der Demografiebeauftragte der Stadt Erftstadt gemeinsam mit den Ortsbürgermeistern Klaus Bruske und Wilhelm Bulig in den Stadtteilen Niederberg und Borr/Scheuren jeweils eine Veranstaltung durch. In Borr/Scheuren findet der Termin am 28.11. um 15 Uhr im kath. Pfarrheim und in Niederberg am 29.11. um 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt.

Während der beiden Veranstaltungen werden sich die Teilnehmer mit den Fragen beschäftigen, welche Angebote und Strukturen in dem jeweiligen Stadtteil benötigt werden, um dort auch im Alter langfristig und gut leben zu können.

"Unsere Dörfer stehen vor großen Herausforderungen wie demografischer Wandel, Mobilität, Nahversorgung, Digitalisierung, Wohnen, Integration und Bildung, um nur einige von ihnen zu nennen", erläutert Michaela Bartsch von der Senioren- und Pflegeberatung der Stadt Erftstadt. Unterstützung erhält sie durch den städt. Demografiebeauftragten Christian Antons, der auf der Veranstaltung auch die Ergebnisse des Demografieberichtes vorstellen wird.

Die Bürgerinnen und Bürger von Niederberg und Borr/Scheuren sollten sich daher jetzt schon Gedanken darüber machen, wie die Dorf-Gemeinschaft in den kommenden Jahren und Jahrzehnten gestaltet und entwickelt werden kann. Das Thema Quartiersentwicklung wurde bereits mehrfach im Fachausschuss Soziales und Gesundheit erörtert und beraten und wird auch in der Zukunft den Fachausschuss betreffen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zum Dialog aufgerufen und herzlich eingeladen.

Bei Fragen stehen Michaela Bartsch vom städt. Seniorenberatungsbüro unter 02235/ 409-111 oder Christian Antons unter 02235/409-310 zur Verfügung.

Anzeigen

Dr. Kornder
Fürst Fugger Privatbank
innogy
Auto Bleuel in Kerpen-Sindorf - BESTENS BETREUT - RUNDUM!
SW BM Stadtwerke Berheim
HONDA Autohaus Karlsohn GmbH
REWE GRUNDHÖFER in Elsdorf
BM Motoren
Bäckerei Schneider
Curacon Rhein-Erft
Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken
Möbel Hausmann
Obst- und Gemüsehof Langen
Raumausstatter Alexander Pawlak

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!